ZB zeigt ES trotz ausgeklammertem Wert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mcmarie 27.04.11 - 16:00 Uhr

Hallo an alle hier!

Im Nov10 hatte ich eine FG und wir sind nun im 4.ÜZ nach FG.
Leider war ich letzte Woche krank und das genau zum Zeitpunkt des wahrscheinlichen ES!
Da ich auch Antibiotika genommen habe, frage ich mich, wie weit das den ES verschieben kann oder überhaupt verhindert.

Meine Frage an euch wäre eine andere: warum zeigt mir das Programm einen ES an, obwohl ich die Temp an den Tagen wo ich krank war ausgeklammert habe?
Ist ja keine HL wenn ich krank bin.

Danke für eure Hilfe!
Marie

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/926508/580823

Beitrag von shorty23 27.04.11 - 16:09 Uhr

Hallo Marie,

leider rechnet das System trotzdem mit den Werten, auch wenn du sie ausklammerst, ist ziemlich doof. Du musst sie also entweder ganz rausnehmen oder anpassen ... War letzten Zyklus auch krank mit AB und da hat sich mein ES um 2 Wochen verschoben. Denke aber nicht, dass das so sein muss.

LG

Beitrag von mcmarie 27.04.11 - 16:23 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort!

Das wusste ich natürlich nicht - ich dachte wenn die Punkte grau sind, dann werden sie auch nicht eingerechnet.
Mal sehen wie es bei mir weitergeht - dem ZS zu beurteilen müsse der ES vorbei sein.

lg
Marie