Können Wehen auch nur Rückenschmerzen sein?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alfahe 27.04.11 - 16:01 Uhr

Hi ihr,

hab heute total oft Rückenschmerzen....
immer mal wieder kurz, aber heftig und dann gehts wieder weg und kommt dann auch wieder.
Ist mir jetzt ein paar mal heute aufgefallen.
Der Bauch wird dann auch nur von unten hart.
Sind das Senkwehen?
Soll ichs mal mit der Badewanne versuchen?

Lg Sandra 37SSW

Beitrag von maggirockt 27.04.11 - 16:06 Uhr

In meiner 1.SS ging es auch nur mit Rückenschmerzen los. Daher habe ich es auch gar nicht für voll genommen und bin damit erstmal so lang rum gelaufen bis ich gar nicht mehr gerade gehen konnte. Erst mein Partner hatte mich dann auf die Idee gebracht, dass es wohl los gehen würde.
Probier es ruhig mal aus mit der Badewanne dann wirst du ja sehen obs mehr wird oder weniger...

LG

Beitrag von alfahe 27.04.11 - 16:11 Uhr

Hi,

danke für deine Antwort.
Hab es auch erst nicht ernst genommen, aber irgendwie fällt es mir so langsam auf das die Rückenschmerzen immer wieder kommen.
Warte jetzt auf meinen Mann und dann geh ich mal in die Wanne #danke

Beitrag von maggirockt 27.04.11 - 16:15 Uhr

Dann drücke ich dir mal die Daumen und sollte es wirklich los gehen natürlich alles Gute für die bevorstehende Geburt #verliebt#winke

Beitrag von alfahe 27.04.11 - 16:21 Uhr

Danke :-)
dann hoffe ich doch mal, das es kein falscher Alarm ist.....

Beitrag von saturia 27.04.11 - 16:17 Uhr

Hallo, ich hab ne komplette Geburt "nur mit Rückenschmerzen" hinter mich gebracht, der Bauch tat nicht weh;)#klatsch Darum auch keine Wehen auf dem CTG, aber die kleine Madam neben mir beweist, dass es doch Wehen waren ;-)

LG und alles Gute !

Beitrag von alfahe 27.04.11 - 16:22 Uhr

na super, woher soll ich dann wissen, ob es dann wirklich losgeht...
oh man, ist das kompliziert alles :-P

Beitrag von saturia 27.04.11 - 16:27 Uhr

Glaub mir, DAS wirst du merken!!! und wenn du unsicher bist fahr in die Klinik und lass nachschauen.#winke

Beitrag von zartbitter2009 27.04.11 - 20:19 Uhr

#rofl

wenns richtig losgehen würde, würdest du ALLES tun, nur nicht am PC sitzen und hier locker diskutieren
#rofl

Beitrag von maerzschnecke 27.04.11 - 17:57 Uhr

Ich hatte bei Emilias Geburt NUR Rückenwehen.

War kein Spaß, weil innerhalb von 24 Stunden dreimal im KH waren. Gut, ich gebe zu, am Anfang (morgens um 8 Uhr) waren die Wehen zwar regelmässig alle 4-6 Minuten, aber eben noch nicht sooo schmerzhaft (auch wenn ich da schon veratmen musste).

Auf dem CTG war jedoch nicht eine Wehe zu sehen. Man hat mich 2 Stunden Spazieren geschickt und danach heimgeschickt, weil der Muttermund sich nicht verändert hatte. Abends um 20 Uhr sind wir nochmal ins KH gefahren. Da waren die Wehen schon heftiger, aber immer noch nicht auf dem CTG zu sehen. Man hat mir offen gelassen, ob ich mit einem Schmerzmittel heim will oder stationär aufgenommen werde und dort aber die volle Dröhnung an Schmerzmitteln bekomme. Ich bin nach Hause.

Nachts um 3 waren die Rückenwehen dann so schlimm, dass ich nicht sitzen, liegen, stehen oder laufen konnte und der Schleimpfropf hat sich verabschiedet.

Die gesamte Geburt hatte ich NUR Rückenwehen. Das CTG hat weiterhin nicht eine Wehe gezeigt. Um 06:02 Uhr war Emilia da.

Beitrag von zartbitter2009 27.04.11 - 20:18 Uhr

Hi!

Ich kenne überhaupt keine richtigen "Bauchwehen" ich hatte bei beiden Geburten nur "Rückenwehen"... das heißt hauptsächlich so Gegend Steißbein in alle Richtungen leicht weiterstrahlend... huuuuuh tut richtig gut *ironiiiiie* ;-)
Senkwehen waren aber eher Rücken und Bauch...
also bei mir an deiner Stelle hieße das: schonen und zum FA zur Kontrolle, denn 37. SSW wär mir zu früh für meine "richtigen" Wehen :-P

LG Zartbitter

Beitrag von sandrinchen85 27.04.11 - 21:39 Uhr

ja.... ;)
mir ist dann irgendwann die fb geplatzt :)
selbst auf dem ctg waren die wehen nicht zu sehen(selbst kurz vor den presswehen..)
hoffe du hast die badewanne genossen ;)
lg

sandra