Ideen für ein Tattoo?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von css.wanne 27.04.11 - 16:25 Uhr

Hallo zusammen,

ich überlege schon seit der Schwangerschaft, die sehr schwierig war, unsere Zwillinge irgendwie als Tattoo zu verewigen. Aber es fällt mir schwer mich für eine Körperstelle und ein Motiv zu entscheiden.

Hat von euch auch jemand die Geburt seines Kindes/seiner Kinder als Anlass für ein Tattoo genommen? Falls ja, was habt ihr so für Tattoo´s?

Danke für die Tipps.

LG

Beitrag von babyglueck09 27.04.11 - 17:11 Uhr

hi!
ich wollte früher immer den namen meines kindes als chin. zeichen.
davon bin ich völlig abgekommen.

jetzt hab ich den namen ausgeschrieben mit 3 sternen (die für mein kind, meinen mann und mich stehen) mit schattierungen und lila auf der handgelenks innenseite!

lg

Beitrag von css.wanne 27.04.11 - 19:36 Uhr

Handgelenk Innenseite ist momentan auch mein Favorit.
Danke für die Antwort.

Beitrag von nta83 27.04.11 - 18:56 Uhr

Hab meinen Oberarm tätoowieren lassen. Kann es fast mit einem T-Shirt verdecken, es blitzt nur am unteren ende etwas heraus.

Eine große pinkne Lilie (meine maus ist im April geboren und für April steht die Lilie) darüber den Namen und das Geburtsjahr meiner kleinen Prinzessin. Mit eingebunden sind einigen Schattierungen und linien. Und 3 Sterne. 1 Stern für meine verstorbene Schwester, 2 sterne für meine Sternenkinder.
Muss noch einen 3. Stern dazu machen lassen für meinen Opa.

Beitrag von die.nicole 27.04.11 - 19:52 Uhr

Ich habe den Namen meiner Tochter in sehr schöner verschnörkelter Schrift mit einem Schmetterling auf der Handgelenkinnenseite.

Beitrag von mrsmoose 27.04.11 - 19:58 Uhr

Hi,

ich hab mir eins am Fuß machen lassen, ein "Schnörkel" der ein J andeutet (Anfangsbuchstabe von meinem Sohn) und einen Schmetterling so seitlich oben auf dem Fuß.
Ich fand es für mich wichtig, dass man nicht sofort das Tattoo als Tattoo für das Kind ansieht.

LG

Beitrag von stehl 27.04.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

ich geh am freitag *freu*.

werd mir am fussrist eine blumenranke über den knöchel mit einem schmetterling machen lassen.

in diesen schmetterling kommt dann der anfangsbuchsstabe von meiner maus rein.

hab im handgelenk schon ein tattoo sonst wäre das meine stelle für meine maus gewesen.

lg

Beitrag von css.wanne 27.04.11 - 20:40 Uhr

Danke für eure Tipps. Das geht alles so in die Richtung, die ich auch toll finde.

Beitrag von pearl1 27.04.11 - 22:06 Uhr

Ich hab mir den Fußabdruck von meinem Sohn auf die rechte Schulter machen lassen.
Und wenn Nr. 2 da ist kommt der nächste Fußabdruck daneben #huepf