Es geht eine Träne auf Reisen...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von a-h1205 27.04.11 - 16:56 Uhr

Nachdem ich mich einige Wochen fröhlich und hoffnungsvoll im Forum "Schwangerschaft" rumtreiben konnte, ist die Zeit nun leider vorbei. Hatte gestern, nach erfolgloser Suche per US nach Herzschlägen, meine erste AS im Krankenhaus. Wir waren die letzten Wochen so zuversichtlich, es hat noch nicht sein sollen. Viele Tränen sind seit gestern geflossen und werden noch fließen (hatten an Ostern den Verwandten die frohe Kunde berichtet, super timing).
Aber morgen werd ich in der Kiwu-Praxis anrufen, wie es weitergehen wird. Wir haben noch 6 Eizellen im Eisfach. Ich denke, Zukunftspläne sind jetzt wichtig. Schließlich waren wir noch nie soweit gekommen, beim nächsten Kryo-TF klappts hoffentlich auch wieder und länger...
Danke, dass man hier so #bla#bla machen kann.
Will im Grunde auch nur Hoffnung säen für ALLE...
Traurigen und lieben Gruß,
A. mit #stern (10.SSW)

Beitrag von blueeye32 27.04.11 - 17:33 Uhr

Hallo, ich musste eine Woche vor Ostern unsern kleinen Schatz bei 8+0 gehen lassen. Hatte auch meine erste Ausschabung. Es war unser 4.ICSI-Versuch. Wir hatten auch schon die engsten Freunde eingeweiht, es bisher aber noch nicht geschafft ihnen nun auch den traurigen Teil zu erzählen.

Habe gestern in der Zeitung einen passen Spruch gefunden: Du kamst und gingst mit leiser Spur, ein flücht'ger Gast im Erdenland, woher? Wohin? Wir wissen nur: aus Gottes Hand in Gottes Hand. (Ludwig Uhland)

Vielleicht gibt er uns etwas Kraft, die kommende Zeit zu überstehen. Wenn die Zeit reif ist, kannst Du weiter machen, ihr habt noch 6 EZ eingefroren, für uns beginnt wieder alles von vorne.

Viele liebe Grüße D.

Beitrag von windlicht82 27.04.11 - 17:38 Uhr

Oh das tut mir wirklich leid #liebdrueck, so richtig find ich auch keine Worte die dich trösten können, die gibt es wohl auch nicht.
Da ist ein Negativ schon schlimm, aber wenn man erst die Freude erlebt das es geklappt hat und dann ist so schnell alles wieder vorbei . Es werden sicher noch viele Tränen fließen. Ich wünsche dir trotzdem ganz viel Kraft #herzlich und für den nächsten TF ganz viel Glück #klee

Beitrag von kaniola 27.04.11 - 19:14 Uhr

Oh man das tut mir leid#liebdrueck
Ich hatte im Dezember auch eine Eileiterschwangerschaft bei unserem letzten Kryotransfer unserer 3.ICSI. Ich nehm alles mit, was es so gibt...
Gut, daß Du wenigstens noch ein paar Eisbären hast, so kannst Du da ein wenig entspannter rangehen. Schön, daß Du es auch so siehst...
Ich weiß noch nicht, wie oder ob es bei uns noch weiter geht. Schließlich sind wir nun Selbstzahler...

Kaniola

Beitrag von selima76 27.04.11 - 19:40 Uhr

Hallo !
Es tut mir leid das du/ihr das durchmachen musstest #schmoll #liebdrueck

Sieh`mal in meine VK ;-)

Hatte im Dez 2010 eine MA in der 10.SSW.....hatten noch 4 Eisbärchen.....bin jetzt wieder #schwanger (ab morgen 8.SSW) und Embryo ist schon 7 mm "groß" und das Herzchen schlägt schon über eine Woche #verliebt

Ich wünsche dir viel Kraft für die nächsten Wochen, erhol`dich gut, denn eine AS ist keine Kleinigkeit für den Körper #pro
Für die nächste Kryo wünsche ich nur das Beste #klee#pro wir durften nach 3 Monaten wieder durchstarten.....

LG Selima #winke

Beitrag von 2tesich 27.04.11 - 20:04 Uhr

Es tut mir so leid, ich weiss nicht was ich sagen soll!!
Endlich am Ziel und dann so ein Schlag... ich wünsche Euch alle Kraft der Welt für die kommenden Tage!
Kann nur sagen was meine liebe Freundin aus Ö. mir sagte: "Alles hat seine Zeit, so auch die Erfüllung unserer Träume
lasst den Gefühlen Zeit und für die Zukunft
Viel Kraft und Glück für Euch! #klee