Welche Farben habt ihr im Kleiderschrank?

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von lilie684 27.04.11 - 17:13 Uhr

Hallo,

ich habe gerade meinen Kleiderschrank ausgemistet und musste leider feststellen, dass ich nur Anziehsachen in drei Farben habe (weiß, schwarz und dunkellila). Nichts buntes! Naja schwarz und weiß kann man ja immer gebrauchen, aber dieses lila kann ich auch nicht mehr sehen.

So, welche Farben habt ihr so in eurem Schrank?

Danke

Lilie, die glaub ich unbedingt neue Shirts brauch....

Beitrag von eumele 27.04.11 - 17:22 Uhr

Hi!

Mir geht's ähnlich...in meinem Kleiderschrank überwiegen Lila, Rosa und schwarz....dazwischen ein paar Tupfen Blau und weiß und Türkis.

Lila und Rosa muss jetzt auch unbedingt raus. Ich kann's auch nicht mehr sehen. Es gibt jetzt so ein schönes blau (bei Cecil), da hab ich mir schon ein Hängerchen und ein T-Shirt von gekauft.

LG, eumele

Beitrag von diebina 27.04.11 - 17:28 Uhr

stark dominiert bei mir blau, dann schwarz, weiß, ...ein paar Teile rosa, pink, Lila, hellblau, grün

also außer gelb, rot und orange alles dabei :-)

Beitrag von tanjawielandt 27.04.11 - 17:40 Uhr

Da kann ich mich anschliessen.
Schwarz, braun, weiss und bordeux.
Wollte heute bei H&M endlich mal was farbiges bestellen. Und ??
Ausverkauft.
Also doch wieder schwarz und weiss.

Beitrag von sue20 27.04.11 - 17:41 Uhr

Hallo,

braun, weiß, lila, rosé und ca. vier Tops/Shirts in schwarz!

Vg Sue

Beitrag von fruehchenomi 27.04.11 - 17:44 Uhr

ALLE - außer beige, braun und grau - die mag ich nämlich absolut NICHT leiden.
Auch viel Buntes, das kombinier ich dann gerne mit Jeans oder schwarzen Teilen.
LG Moni

Beitrag von seelenspiegel 27.04.11 - 18:01 Uhr

Mhh...mal überlegen.

Bei mir sind alle Farben vertreten die man so braucht.

Also da wäre dunkles schwarz....helles schwarz, schwarzes schwarz, ganz schwarzes schwarz, weniger schwarzes schwarz, schwarz...huch...ne blue Jeans...sapperlot *staunt*, einige Shirts könnte man bei SEHR hellem Licht als dunkles dunkelblau durchgehen lassen und da vorne ist was graues glaub ich....ne, war doch nur verwaschenes schwarz.

Wie Du siehst, für alles gewappnet und ich muss selten überlegen ob das Hemd zur Hose passt, oder die Socken farblich zu den Boxershorts.

Beitrag von altehippe 27.04.11 - 18:15 Uhr

:-)

Beitrag von darkblue81 28.04.11 - 10:09 Uhr

#schock

Du warst an MEINEM Kleiderschrank #nanana

Beitrag von dani001234 27.04.11 - 18:12 Uhr

ist bei mir ähnlich:
schwarz, weiß, beige (2 jacken), rosa und lila. die meisten blusen (bin hauptsächlich blusenträgerin) sind auch mit karo oder streifenmuster.

ich hab immer das gefühl, als wenn mir nichts anderes stehen würde #kratz
greife deshalb immer hauptsächlich zu lila/rosatönen zurück.
davon abgesehen mag ich auch nicht viel andere farben. z.b. grün, orange oder gelb ist gar nicht mein fall, evtl. noch rot oder hellblau, aber ich find oft nichts was gleich gefällt.

gruß

Beitrag von ippilala 27.04.11 - 18:25 Uhr

Socken, Schlübba und Schlafshirts sind bunt gemischt. Der Rest ist zu 95% schwarz. Die bunten Shirts werden aber nur im tiefsten Winter unter ein schwarzes Shirt gezogen und zwar so, dass man vom bunt nichts sieht.

Beitrag von king.with.deckchair 27.04.11 - 18:26 Uhr

Schwarz, weiß, grau, braun (wenig), dunkles lila ;-) und.... rosa! In allen Schattierungen - hellrosa, himbeer, altrosa, knallpink... Normalerweise trage ich sehr viel schwarz, aber zu rosa komme ich auch irgendwie immer wieder zurück. #kratz Ich finde, das ist auch immer ein schöner Kontrast zu schwarz und für die Arbeit wird das harte Schwarz damit ein bisschen weicher.

Ich hatte auch mal eine Zeit, da redeten mir immer alle ein, ich müsse mehr Farben tragen. Mit dem Ergebnis, dass ich rotes, grünes und blaues und auch wild gemustertes Oberteilzeugs habe, was ich einfach nicht trage. Ich ziehe es wohl mal morgens an, weil ich denke "Nur immer schwarz- geht gar nicht." aber dann kann ich mich nach ca. 20 min. nicht ertragen und es fliegt zurück in den Schrank. Oder landet bei ebay.

Mir sagte mal eine Chefin, ich sei einer der wenigen Menschen, die sie kennt, an denen schwarz richtig gut aussieht. Ich solle mich nicht beirren lassen und das viele schwarz tragen, doch ganz einfach zu meinem Markenzeichen, meinem persönlichen Stil erklären. Und so ist es auch. Seit ich konsequent fast immer etwas schwarzes trage (nur ab und an mal mit lila oder rosa in Shirt- oder Schalform aufgefrischt) macht keiner mehr blöde Kommentare.

Fazit: Trag' was dir steht und worin DU! dich wohlfühlst. Wenn du Lust auf Farbe hast, dann kauf! Aber wenn du die Sachen nur kaufst, weil du GLAUBST, frau könne doch nicht einen Kleiderschrank fast ausschließlich mit romantischem schwarz, fröhlichem grau und erfrischendem weiß haben - dann lass es. Glaub mir: Frau kann.

LG
Ch.

Beitrag von valentina.wien 27.04.11 - 19:13 Uhr

Da bin ich ja eine richtige Ausnahme... schwarz habe ich gar nicht so viel. Zwei Hosen, ein paar Oberteile und Jacken.
Dunkelblau ist mein schwarz. Aber ich habe auch sonst alle Farben in allen Schattierungen in meinem Kleiderrschrank vertreten. Außer orange. Und gelb ist auch ganz, ganz selten.
Aber rot (!!) und grün (!) und naturtöne, pastelliges, weiß, ......
Rosa und Lila sind auch eher selten. Ich finde, dass das an mir zu süßlich wirkt.

Im Zweifelsfall (an Tagen, an denen nichts passt) gehen immer eine dunkelblaue Hose und ein weißes Oberteil. Da mach ich nie was falsch.

Beitrag von schwarzesetwas 27.04.11 - 19:29 Uhr

Hmmm...
Such...
Wühl...

NUR schwarz. Außer ein weißes Hemd und zwei rote BHs plus Höschen.

Reicht mir auch - obwohl eher nicht. Die Auswahl zwischen schwarz und schwarz könnte mehr sein.

Lg
SE

Beitrag von daviecooper 27.04.11 - 19:47 Uhr

Hallo!

Bei mir gibt es hauptsächlich schwarz, dunkelblau, hellgrau, weiß, rosa... ein bisschen lila, türkis.

Was mir nicht in den Schrank kommt: grün, braun

LG

daviecooper

Beitrag von biene81 27.04.11 - 19:51 Uhr

Es gibt wohl kaum eine Farbe die ich nicht habe - aber momentan bin ich aufm hellgruen Trip #verliebt

LG


Biene

Beitrag von schnuffinchen 27.04.11 - 20:05 Uhr

Es ist fast leichter zu sagen, was ich NICHT im Schrank habe: rot, gelb, orange, lila, pink, türkis z.B.

Mein Schrank besteht überwiegend aus schwarz, weiß, sämtliche khaki/schlamm/taupe/nude Farbtöne, beige, dunkelblau, ein paar hellblaue Blusen. Ach ja, und reichlich Jeans.

Beitrag von germany 27.04.11 - 20:24 Uhr

Hey,

also ääähm da wäre dann schwaaaaaaarz und ähm ja ich glaub ein paar Teilchen sind weiß.

Bunt sind nur meine Kniestrümpfe:-p

Schwarz ist doch sooo praktisch! Man muss sich nie Gedanken machen ob die Hose zum Top/Rock passt, man muss es nicht bei 60 Grad waschen um Flecken raus zu bekommen, die sowieso nie mehr rausgehen und mann kann schwarz IMMER tragen ganz egal wann und wo.;-)



lG germany

Beitrag von kerstin7t9 27.04.11 - 20:40 Uhr

Hi,

bei mir ist alles bunt gemischt, ich liebe kräftige Farben: rot, pink, orange, grün, lila. Ein paar weiße und graue Klassiker sind darunter und nur ganz, ganz wenig Schwarzes, zumindest bei der Oberbekleidung. Bei der Unterwäsche siehts schon anders aus, da gefällt mir schwarz, neben rot, am besten.

LG Kerstin

Beitrag von gruener_urmel 27.04.11 - 20:48 Uhr

Hallo

80% weiss

1 Gelbes Top mit Jacke
1 Hell Grünes Shirt
1 Türkis Oberteil
1 Tunika schwarz/weiss

Unser Sommer hat ein Vorteil, Grundfarbe weiss
Da es hier im Sommer arg heiss ist#schwitz

Kleine Tochter Rosa, weiss, Türkis
Grosse Tochter , Schwarz, lilla #kratz

Saludo

Beitrag von robingoodfellow 27.04.11 - 20:54 Uhr

Hi,

ich habe alle Farben im Schrank da ich eine sehr bunte Person bin.

Nee, halt. Diese Nude- und Pastelltöne finde ich absolut scheusslich. Sowas hab ich nicht. Sonst.... alles.

LG

Beitrag von derhimmelmusswarten 27.04.11 - 21:08 Uhr

Viel schwarz. Weiß, braun, blau (also Jeans), grau, lila, gelb, türkis, 1-2 Teile in rot und rosa. Wenn du viel schwarz hast, kannst du doch bei allen Farben zuschlagen. Dazu passt schließlich alles.

Beitrag von majixx 27.04.11 - 21:10 Uhr

Ich hab nur ein knallfarbiges Shirt. Und zwar dieses:

http://www.emp.de/bin/shop.php?rubrik=&Sucheintrag=schwarz+war+leider&list_sort=&prog=search&tc=SEARCH&stat=yes :-p

Der Rest ist schwarz und dunkelblau. Und ich hab eine hellere Jeans.


Liebe Grüße,
majixx

Beitrag von shakira0619 27.04.11 - 21:40 Uhr

Hi!

Ich habe gar nichts in weiß.

Ich habe generell nicht viele Klamotten. Meistens Langarmshirts (in rot, hellgrün, hellgrau, dunkelgrau, dunkelblau, schwarz, senfgelb, dunkellila, flieder) und darüber dann ein Shirt (schwarze mit und ohne Druck, flieder, gelb, oliv, dunkelblau, grau, türkis)

Pullover im Winter in allen möglichen Farben - bunt gestreift ist auch dabei.

Jeans in allen Blautönen.

Liebe Grüße

Beitrag von nochmal 27.04.11 - 21:55 Uhr

Hallo,

bei mir ist es schwarz, weiß und türkis.

Gruß

  • 1
  • 2