Beckenbodentraining vor Geburt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von isi1709 27.04.11 - 17:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

bin momentan etwas verwirrt. Meine FÄ meinte letztes Mal ich solle den Beckenboden trainieren mit SS-Gymnastik, da ich ihr erzählt hatte, dass beim niesen ein paar Tropfen Urin austreten.
Meine Hebamme meinte jetzt ich solle das nicht machen, da der Beckenboden für die Geburt elastisch sein muss. Diese Urintröpfchen beim Niesen würden nur zeigen, dass die Hormone richtig funktionieren.

Jetzt bin ich natürlich total verwirrt. Was wurde euch gesagt?

LG

Isabel 20. SSW

Beitrag von babsi1972 27.04.11 - 17:40 Uhr

Der Beckenboden muss trainiert werden, wichtig in der Schwangerschaft ist nur, dass du auch lernst ihn zu entspannen.
lg
Babsi

Beitrag von trinitie 27.04.11 - 20:12 Uhr

Muss trainiert werden. Du hast irgendwie ne komische Hebamme.
Bei mir wird das sogar im Geburtsvorbereitungskurs trainiert und uns wurde eingetrichtert, täglich mindestens 5 Minuten zu trainieren.