US 9+1

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pongo 27.04.11 - 17:51 Uhr

Hallo zusammen!

Ich hatte heute US. War total närvös. Heute habe ich meine zweieiigen Zwillinge sehen dürfen. Beide Herzchen schlagen kräftig und bewegt haben sie sich auch schon.
Das eine ist 2cm gross das andere 1,9 cm.
Habe aber immer die Angst im Hintergrund ob ich mich überhaupt schon so freuen darf, die zwölf Wochen sind ja noch nicht um.

Wa meint ihr?
Mein Fa meint, dass eigentlich eine SS bis zum SChluss nicht sicher ist. Ach Menno. Eigentlich bin ich doch zuversichtlich aber eben......

Liebe Grüsse

Beitrag von kleinefee86 27.04.11 - 18:00 Uhr

Ich bin dafür, dass du dich freust!!!

Ich denke man hat nie die Gewissheit dass alles gut läuft aber wenn dein Bauchgefühl positiv ist ist das die halbe Miete und dann solltest du dich ruhig freuen!!!:-D

Waren heut bei 7+3 auch beim Ultraschall und freuen uns riesig dass das kleine fleißig wächst und das Herzchen schön pochert!!! #huepf
Und das obwohl ich schon schlechte Erfahrungen machen musste.

Ich wünsch dir nen schönen Tag und ne tolle Schwangerschaft!!!#klee

Beitrag von doppelherzchen 27.04.11 - 18:03 Uhr

Hi,

wir sind ungefähr gleich weit, ich bekomm allerdings nur eins :-)

Ich war letzte Woche zum ersten großen US und hab da auch das erste Mal das Herz gesehen und gehört, es war toll. #verliebt

Und ich hab zwar auch immer noch ein bisschen Sorge, aber wir haben es jetzt auch unseren Familien erzählt und freuen uns einfach. Die Kleinen wollen schon alle bei uns bleiben - ich glaub einfach fest daran!

Und positives Denken hilft meiner Meinung nach wirklich, also: weiter fröhlich bleiben und freuen - es wird alles gut! :-D

LG

Beitrag von bini11 27.04.11 - 18:04 Uhr

Das ist doch toll :-)

Ja, also freu dich auf deine Babys und mach dir nicht so viel Sorgen!
Wenn es so ist können wir es eh nicht ändern!

Aber du hast ja auch nicht mehr lange bis zur 12.SSW und danach wird man etwas ruhigerund entspannter. Das Sorgen machen endet glaub ich nie ;-)

LG bini (16.SSW)#winke

Beitrag von bintia08 27.04.11 - 18:39 Uhr

Eine ss ist bis zum ENDE nicht sicher ! Meine Tochter ging 6 Tage vor dem ET unerwartet zu den Sternen.
Es heißt hop oder top. Also freu dich!

lg

Beitrag von ..allebasi.. 27.04.11 - 21:52 Uhr

POSITIV DENKEN

na klar freu dich... sei glücklich...
stress und zu viel nachdenken ist auf jeden fall das falsche... wenn du glücklich bist, sind es auch deine babys

passieren kann immer was, aber man kann ja auch vom auto überfahren werden!!! denke ein gutes bauchgefühl hilft auf jeden fall...