3 oder 4 tage nach ES und morgen FA-termin...??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von meli10 27.04.11 - 17:58 Uhr

hallo #winke

ich hatte am samstag oder am sonntag meinen ES und wir haben auch viel #sex an diesem wochenende (urlaub in Italien)

mein zervixschleim ist milchig und eher wenig..etwas klebrig sogar #schmoll

wie also sollte denn der zervixschleim sein, wenn eine befruchtung stattgefunden hatt????

Unterleibsziehen oder sonstige Sachen habe ich nicht #schein
...aber kann ja noch garnix sein da ja die einnistung noch nicht sein konnte...oder doch? kann es sich das ei auch früher einnisten?

ALSO auf jedenfall habe ich morgen FA-termin und wenn sie mich dann vaginal untersucht, kann es sein dass sie da eventuell die "mögliche" einnistung unterbricht und es dann kontraproduktiv ist?

sollte ich es erwähnen das ich gerade ES plus 4 bin?

danke für eure antworten ...

LG meli mit #stern (10ssw)

Beitrag von spioni 27.04.11 - 18:09 Uhr

Hallo,
anhand des Zervixschleims kann man nichts über eine mögliche Befruchtung sagen.
Nein,eine untersuchung kann der Einnistung nichts anhaben da diese ja in der Gebärmutter statt findet und der Arzt da ja nichts macht.

Das kannst du mal erwähnen vielleicht sieht er ja dass du einen ES hattest.

LG