Wie Baby im KW zudecken?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lisa851 27.04.11 - 18:53 Uhr

Hallo
Wir haben einen Hartan Skater KW mit Kombitasche, unser Zweri soll Ende August kommen da ist es ja nicht mehr sooo warm. Eine dünne Fleecedecke habe ich schon. Sollte ich mir vielleicht auch ein dünnes Kissen (40x60 cm) holen und dann mit Kissenbezug in KW legen zum zudecken, oder wie macht ihr das?

Man macht sich echt über die komischten Sachen Gedanken. #schein

lg lisa

Beitrag von monchichi1983 27.04.11 - 19:04 Uhr

Hallo!
Also unser Zwerg kommt im Juli, aber ich hab mich das auch schon gefragt...
Habe auch ne Fleecedecke, aber was wenns kühler wird/ist...???
monchichi
29+6 SSW

Beitrag von canadia.und.baby. 27.04.11 - 19:42 Uhr

Wenns noch SOmmer ist langt auch eine Mullwindel!!

Beitrag von myry 27.04.11 - 20:07 Uhr

Hallo!

Also ich hab ET Ende Juli...kann also auch August werden.
Ich hab für warme Tage ein ganz schönes Moltontuch aus dem geburtshaus aus Wolle/ Seide, für die Herbsttage eine 80x80 Decke in dünn (also ca halb so dick, wie die normalen ) und für kalte Tage dann ein dickes Kissen. Für den ganz kalten Winter hab ich dann noch einen ganz dicken Fußsack und ein Lammfell hab ich mir letztes Jahr schon auf dem Weihnachtsmarkt gekauft.
Ich hoffe so bin ich gerüstet. Ist auch mein erstes Sommerbaby und ich bin mir auch unsicher ;-)

LG#winke

Beitrag von germany 27.04.11 - 20:14 Uhr

Hallo,

also wenn es nur kühl ist, reicht eine dünne Decke. Sterntaler hat immer tolle aus Nicki.

So und für abends wenn es kühler ist, würde ich sowas nehmen:

http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/Babydecke/product/2203676/L/0/Superflauschige-Babydecke.a930.0.html

Die kann man im Kiwa super doppelt legen und das Baby ist warm eingepackt. Zusätzlich zieht man an kühlen Tagen/abends ja auch eine Jacke über.


Für den Winter kann man die Decken auch nehmen, allerdings muss man da immer schauen wie kalt es ist. Die kleinen sind dann aber auch meist recht dick eingepackt da muss man nicht so riesen Decken drüber machen, weil sie dann eher schwitzen.



lG germany

Beitrag von kleineelena 27.04.11 - 20:16 Uhr

#winke Meine Maus ist letzten Herbst zur Welt gekommen und ich hab zusätzlich zur Fleecedecke das Kissen was beim Babybett dabei war drauf gelegt, da brauchte ich nicht noch zusätzlich was kaufen. ;-)

Beitrag von -pinguin- 27.04.11 - 22:04 Uhr

Meine erste Tochter ist Mitte September geboren. Ich hatte vorher ein schönes dickes Kissen zum zudecken besorgt und es nach ein paar Mal Nutzung weg gepackt. Das Teil war viiiiiel zu dick und unhandlich. Im Herbst hat eine Fleecedecke gereicht und als es kälter wurde, hab ich einen Fußsack reingelegt.

Für Nr.2 hab ich jetzt unseren Teutonia mit dem MiniNest (http://www.teutonia.de/de/produkte/zubehoer/sonstiges-zubehoer/mini-nest.html) nachgerüstet. Das gabs vor drei Jahren noch nicht, aber ich bin schon jetzt ziemlich begeistert.

Beitrag von san-pepelona 28.04.11 - 07:33 Uhr

Hallo,

also ich hab mir für die etwas kälteren Tage ein Daunenkissen zugelegt. Das hält im Sommer kühl und im Winter schön warm ;-)

Beitrag von kathrincat 28.04.11 - 10:26 Uhr

würde noch eine uv schutz decke kaufen, kann ja auch noch super warm bis ende sept .sein. den würd ich noch ein mircrofasser kinderkopfkissen kaufen, sowas hatte ich im herbst/winter im kiwa mit softtasche.