Vatergefühle *silopo

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19face84 27.04.11 - 19:38 Uhr

Hmm, erst konnte sich mein Mann ja noch gar nicht so recht damit anfreunden Vater zu werden. Eigentlich war es ihm dann doch noch zu früh und er konnte das gerade in den ersten Wochen auch nicht immer so ganz nachempfinden glaube ich. Da gab es dann auch schon mal stundenlange diskussionen darüber, wann wir nun das Kinderzimmer streichen und einrichten. Mein Mann war da doch tatsächlich der meinung es würde reichen, wenn wir das etwa 14 Tage vor dem errechenten Termin mit anfangen. #schock
Doch nun, haltet euch fest, ist alles ganz anders. Seit Sonntag liest mein Mann meinem Bauch jeden abend etwas vor. Es ist nicht unbedingt es pädagogisch Wertvolles, es kann auch mal die Bedienungsanleitung für den Mixer sein oder so was, aber ich finde das total süß. So langsam kann man ja bei mir auch etwas sehen und grade abends merke ich es schon wenn das Kleine trampelt. Manchmal meint er, dass er es auch schon spühren kann, aber das glaube ich noch nicht so ganz. Aber ich finde es total süß und freue mich nun noch viel mehr auf unseren kleinen Nachwuchs! #verliebt

Würde mich ja mal interessieren, ob es eueren Männern ähnlich ging.

Gruß

Karin + Würmchen 18. Woche

Beitrag von juliz85 27.04.11 - 19:42 Uhr

süß! toller Mann! Meiner liest nix vor. ich glaub, er schämt sich :-( aber er is trotzdem n toller Fastpapa und kümmert sich gut!

Beitrag von stbh24 27.04.11 - 19:46 Uhr

Toll!!

Mein Mann kuschelt abend mit meinem Bauch und warnt ihn immer, das der Knopf in meinem Bauch mal nachts ruhig sein sollte. Und wenn es klappt das dann gibt es jeden Tag einen Reifen von Bobbycar mehr.

Es ist immer total lustig!!!

LG HEike

Beitrag von gwenni77 27.04.11 - 19:56 Uhr

Nett.

Meiner knutscht ab und an meinen Bauch und sagt zum Murkel: "Hallo? Anybody there?".
Murkel hat aber noch nicht darauf geantwortet.
Aber das mit dem Vorlesen find ich nicht schlecht. Ich mach ihm mal den Vorschlag... ;-)

Aber er schaut auch wie ich jetzt fein nach Kinder Utensilien wie Kindersitz, Kinderbett etc. Und das ist für einen werdenden Vater schon ein großer Schritt, wenn er nicht körperlich mitreden kann.
Aber er freut sich über die Ultraschälle, wenn er unseren Murkel da mal sehen kann, wie er tobt. #verliebt

LG

Beitrag von nimdal 27.04.11 - 20:04 Uhr

mein Mann hab im Moment noch ein schlechtes Gewissen weil es mir nicht immer gut geht (Kopfschmerzen, ständige Müdigkeit, Übelkeit (ohne erbrechen), Verstopfung, Blähungen,... das volle Programm eben) ich versuch ihm zu erklären dass das eben normal ist in der SS, aber er würde mir scheinbar gerne was abnehmen - finde ich voll süß!
ich bin ja erst bei 11+2 aber er legt fast täglich seine Hand auf meinen Bauch und streichelt unser Baby :-)

lg Nora + Krümel 12.SSW

Beitrag von puschel260991 27.04.11 - 20:26 Uhr

mein freund war am anfang auch etwas geschockt da es ja bei uns auch nich geplant war. aber nach dem ersten US und positiven reaktionen von seinen und meinen eltern hat er sich dann anfangen ganz doll zu freuen (obwohl es ihm in 2 jahren lieber gewesen wäre) aber nun sagt er auch schon das es echt super toll ist das da jetzt schon ein kleines krümel kommt :-)
er streichelt auch viel meinen bauch und redet ab und an mit unserem kleinen prinz und erzählt ihm gerne wie gemein und fies seine mama manchmal ist ;-) von außen konnte er es vor ein paar tagen auch endlich spüren da hat er sich riesig gefreut :-)

lg puschel+#baby boy 22.ssw #verliebt

Beitrag von ..allebasi.. 27.04.11 - 21:09 Uhr

also meine freundin hat letztens zu mir gesagt, ihr mann hat sich am anfang auch immer so rausgehalten und wollte irgendwie nicht recht damit zu tun haben. sie hat dann angefangen ihn mehr einzubeziehen und ihm alles zu berichten und als er dann auch bewegungen spüren konnte und mit zu den untersuchungen gegangen ist hat sich das wohl total verändert...

also ich bin jetzt in der 9.ssw und mein freund sagt auch immer, so richtig kann er das noch garnicht begreifen... ja logisch, im gegensatz zu mir spürt er ja auch nichts... aber ich werde dann auch versuchen, ihn so viel wie möglich mit einzubeziehen...