PMS???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vala28 27.04.11 - 19:59 Uhr

Hallo Ladies#winke,

meine Frage: wie nimmt mann die PMS wahr? Sind das so Regelschmerzen? Wenn das so ist kann sein nach nur ES+3 das diese Schmerzen eintreten?

Danke für eure Antworten

LG Vala

Beitrag von gwen123 27.04.11 - 20:03 Uhr

PMS hat viele "Gesichter". ES + 3 ist möglich, aber noch etwas früh. Guck mal bei "Google"

Beitrag von silke-b-g 27.04.11 - 20:04 Uhr


Ich binauch bei ES+3 und habe auch ein Ziehen im UL und meine Leisten tun weh seit zwei Tagen.

PMS äußert sich nicht immer gleich.
Die einen empfinden es so, die anderen so.

LG #winke

Beitrag von f.anni 27.04.11 - 20:20 Uhr

PMS sind ähnlich wie Schwangerschaftsanzeichen... leider. Das kann auch fast alles sein: schmerzende Brüste, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Leistenziehen, Rückenschmerzen, Geruchsempfindlichkeit, und und und...

Bei vielen beginnt das PMS "erst" ca. eine Woche vor der Mens. Es gibt aber auch einige Frauen, die direkt ab dem ES mit PMS zu kämpfen haben.
Bei mir z.B. tun direkt ab dem ES die Brüste weh.

Schau doch einfach mal bei Google. Da findest du sicher gute Erklärungen und auch Beispiele.

LG

Beitrag von babywill85 27.04.11 - 21:26 Uhr

PMS sind leider auch nicht immer die gleichen...diesen Zyklus haben mit z.B. die Brüste sehr geschmerzt, was ich sonst nie habe und ich hab mir schon hoffnungen gemacht...aber leider waren es PMS...

Beitrag von siaca 28.04.11 - 08:14 Uhr

Hallo. Bei mir fängt das PMS nach dem Mittelschmerz an -> Eisprung = Mittelschmerzen => PMS. Jeden Monat also 2 Wochen lang :(