Wie lange kann Arbeitslosengeld beantragen

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von blueangel1008 27.04.11 - 20:44 Uhr

Hallo liebe Urbinis,

es ist etwas kompliziert. Und zwar geht es darum wie lange hat man Anspruch auf Arbeitslosengeld?
Ich habe von 2003 bis 2005 auf Steuerkarte gearbeitet, bin dann mitte November 2005 in Mutterschutz gegangen und habe im Dezember 07 einen 400 euro job angenommen. Den habe ich nun leider nicht mehr.
Habe ich nach den jahren noch Anspruch? Habe noch nie Arbeitslosengeld bezogen darum meine Frage.

Bitte um hilfe.

LG
BlueAngel1008

Beitrag von thea21 27.04.11 - 21:00 Uhr

Wenn du in den letzten 2 Jahren mind. 12 Monate versicherungspflichtig gearbeitet hast.

Beitrag von susannea 27.04.11 - 21:49 Uhr

Da Kindererziehungszeiten außen vor bleiben (denke das Kind wurde Januar 2009 3 Jahre), hättest du keinesfalls mehr als 24 Monate zwischen dem 3. Geburtstag und jetzt haben dürfen.