Muss morgen zur Schilddrüsenuntersuchung, wer kennt sich da aus???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von christiane2501 27.04.11 - 20:52 Uhr

Hallo ihr lieben,

ich muss morgen zur schildrüsenuntersuchung, was wird da denn gemacht, kennt sich da jemand aus, hab sowas noch nie mitgemacht, hab bissl bammel...weiß auch nich warum!!!
Vielleicht habt ihr ja Erfahrung darin, würde mich über Berichte freuen ;-)

Lg Chrissi + Krümel 16.ssw#winke

Beitrag von mandy9484 27.04.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

also bei mir wurde damals Blut abgenommen und Ultraschall am Hals gemacht.

Ist nichts wildes #winke

LG Mandy

Beitrag von christiane2501 27.04.11 - 20:58 Uhr

Danke für deine schnelle Antwort #sonne
Und wie lange dauert so eine Unterschung ungefähr???

Beitrag von mandy9484 27.04.11 - 21:00 Uhr

ich war ne halbe stunde da. am telefon wurde mir gesagt, die untersuchung dauert min. 1,5 stunden #kratz

naja, es ist auf jeden fall nicht schlimm.

Beitrag von laila1984 27.04.11 - 21:09 Uhr

HI,

bei mir wurde auch nur Ultraschall am Hals gemacht und Blut abgenommen.
ein paar Tage später kam das Ergebnis. Muss seitdem Eutyrox 50 (bzw L-tyroxin 50) nehmen. Mein TSH wert lag bei 2,2. hatte schon ne FG in der ca. 9. Woche, deshalb wollten die Nuklearmediziner den Wert unter 2 senken. 5 Wochen später war er auf 0,38 gesunken. die anderen Werte, wie tf3 und tf4 und noch andere Werte waren im mittleren- Normalbereich.

wieder 2 Monate später war der Wert bei 0,93. nehme von Anfang an die 50er Dosis.

War kurz nach der Fehlgeburt beim Internisten, der hat per Blut auch den TSH wert bestimmt. Lag da durch andere Messverfahren bei 2,7 und der Arzt meinte, da muss man nix machen. FA meinte aber ich soll lieber mal zu nem Spezialisten statt zum Internisten.

lg Laila 24+2