Thuja vor oder nach Impfung ???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von samcat 27.04.11 - 21:47 Uhr

Hallo, habe für meine Tochter Globuli bekommen, gegen die "Knatschigkeit" nach den Impfungen. Thuja in der Potenz D6. Wir konnten dann aber nicht impfen, da sie krank war und wollen es jetzt nachholen. Ich weiß jetzt nicht mehr, ob wir sie nach oder vor der Impfung geben sollten. Oder beides ??#kratz

Unser Homöopath/Arzt hat Urlaub....

LG und danke !!!

Beitrag von kikschbaby 27.04.11 - 21:55 Uhr

eine Woche vorher und nachher, kann dir bloß gar nicht mehr sagen welche Dosierung...
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen!

LG

Beitrag von laura1985 28.04.11 - 10:05 Uhr

dem kann ich nur zustimmen,immer ca 2 tage vor und 2tage nach der impfung geben #blume

Beitrag von flausch 27.04.11 - 22:15 Uhr

Meine Apothekerin meinte 2-3 Tage VOR und NACH der Impfung!

Beitrag von -vivien- 27.04.11 - 22:16 Uhr

wir sollten es kurz vor der impfung geben und kurz danach.
meistens hab ich es davor aber immer vergessen und hab es nur danach gegeben. hat bei uns schon völlig ausgereicht

lg

Beitrag von kiwi-kirsche 27.04.11 - 22:41 Uhr

Hi,
also mein Ex-Chef (Pädiater der auch Naturheilverfahren macht) hat immer ein kleines Pächchen Thuja den Impf-Mamis mitgegeben. Eine Portion Kügelchen direkt wenn man wieder zuhause ist und eine am Abend!

lg

Beitrag von gslehrerin 28.04.11 - 07:59 Uhr

Bei uns gabs C200.
Das sollte ich an den 3 Tagen vor der Impfung je einmal 3 Globuli geben.

LG
Susanne