Meine Maus steht auf Johnny Cash *Silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von glueckskind86 27.04.11 - 22:35 Uhr

Hehe, ich hab vor einigen Tagen "Walk the line" geschaut und unsere Maus war ganz aktiv. Und jedes mal wenn ich jetzt Johnny Cash anmache gehts sofort los. Herrlich! :-)

Mit anderen Liedern habe ich es auch probiert, die haben nicht annähernd diese Wirkung. Außer "der Winter" von Vivaldi.

Ich bin ja ganz stolz auf sie ;-)

Haben eure Bauchzwerge auch schon vorlieben?

Liebe Grüße glückskind mit Bauchmaus (36. SSW)

Beitrag von kutschelmutschel 27.04.11 - 22:37 Uhr

der winter von vivaldi ist aber auch ein schönes musikstück #verliebt

mein sohn hat in der ss gerne rammstein gehört und meine tochter bollywoodmusik #rofl...mal sehen, auf was das dritte baby jetzt stehen wird ^^

lg, melle + #ei 12. ssw #verliebt

Beitrag von leah82 28.04.11 - 00:11 Uhr

Herzlichen Glückwunsch,
sie hat jetzt schon einen sehr guten Musikgeschmack.
Bei "Walk the Line" kann man ja nur zappeln und "Der Winter" ist auch eines meiner Lieblingsstücke!#verliebt

Meiner muß sich von Klassik bis Metal alles anhören, aber er fängt meistens an zu zappeln, wenn ihm mein Sohn etwas vorsingt (und das macht er suuuuupersüüüß und gern#verliebt:-))

LG Susi 32.SSW#winke

Beitrag von -timeless- 28.04.11 - 00:21 Uhr

Will ja jetzt deine Freude nicht trüben #gruebel

Aber ich hab gelesen, wenn die kleinen im Bauch bei bestimmen Lieder bzw. Melodien und Tönen heftig strampeln, das sie diese Dinge eigentlich NICHT mögen und sich versuchen zu wehren.

Ob das wirklich so zutrifft (hab das nur im Internet bei Studien gelesen weil meine Maus bei der Spieluhr soviel strampelt und tritt) kann ich nicht sagen, aber seitdem schalt ich nur noch andere Melodien ein wo sie nicht wie wild herum tritt und boxt.

Ansonsten, Johnny Cash ist Top ! #cool;-)

glg timeless 30.ssw

Beitrag von -timeless- 28.04.11 - 00:27 Uhr

"Ebenso ist wissenschaftlich bewiesen, das bereits Ungeborene bestimmte Musikstücke mögen und andere durchaus ablehnen (oft durch heftiges strampeln erkennbar)."

Da hab ich das her #aha

http://www.schwangerschaft.at/de/schwangerschaft-mutter-werden/erlaubt-verboten/article.musik-schwangerschaft.html

Beitrag von leah82 28.04.11 - 19:47 Uhr

Ups, na da kann ich ja nur hoffen, das mein Baby seinen Bruder jetzt nicht hasst oder so ;-)#zitter, weil er immer zappelt und strampelt, wenn mein Sohn ihm etwas vorsingt!

#winkeLG Susi

Beitrag von donaldine1 28.04.11 - 03:46 Uhr

Hallo,
ich weiß gar nicht, wie das bei mir in der SS war.
Aber Johnny Cash ist doch ok, wenn´s dann so bleibt. ;-).
Meine beiden größeren Kinder sind jetzt 3 und 5 und stehen auf die Kastelruther Spatzen, seit sie mal bei meiner Tante sowas gehört haben. Wir haben diese Herren nun im Auto, "lauter machen Mama", "die Onkels hören".
Na ja, ist immerhin keine Prägung, die aus der Schwnagerschaft herrührt....;_)
LG
donaldine1