Babysparbuch

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von 004 27.04.11 - 23:28 Uhr

Ich stelle mal meine Frage in die Runde. Habt Ihr ein Sparbuch/Sparkonto o.a. für Eure Babys angelegt/eröffnet, wenn ja wo, was für eines und zu welchen Konditionen? Habe einen Gutschein von Hipp für die Coba (Hipp Babysparbuch) mit 2 % Zinsen p.a. Weiß aber noch nicht, was für ein Kto das wäre. Soll wohl nach 3 Jahren in ein "normales Sparkonto", was immer damit gemeint ist, umgewandelt werden.

Viele Grüße, 004

Beitrag von tainted 28.04.11 - 00:19 Uhr

wir haben das hipp Sparbuch nebenbei laufen, 2% sind halt nich schlecht
wird nach 3 Jahren von uns gekündigt, weil das normale Sparbuch nur 0,5% hat.. also besser anders anlegen

Beitrag von watru123 28.04.11 - 00:24 Uhr

Das Hipp Baby Sparbuch haben wir auch gemacht bei unseren beiden, um den einmaligen Gutschein und die für heutige Verhältnisse akzeptablen Zinsen mitzunehmen (ich meine, als wir das Sparbuch eingerichtet haben, waren die Konditionen 2,5% bis zu einem gewissen Maximalbetrag, war 2500€, wurde irgendwann angehoben auf 10.000€, bis zum 3. Geburtstag). Aktuelle Konditionen findet man im Internet.
Natürlich baut die Commerzbank darauf, dass man vergisst, das Sparbuch nach dem 3. Geburtstag wieder aufzulösen. Danach gibt es nämlich nur noch die normalen Sparzinsen von im Moment 0,25 %. :-(
Meine Empfehlung ist es daher, das Angebot mitzunehmen und das Geld nach dem dritten Geburtstag wieder abzuziehen.

Ansonsten haben wir für unsere Kinder Depots bei Cortal Consors. Dorthin ist das Geld vom Hipp Baby Sparbuch dann auch gewandert.

Beitrag von nsd 28.04.11 - 07:47 Uhr

Wir haben bei der Sparkasse ein Taschengeldkonto eingerichtet. Es ist wie ein Girokonto. Ab 12 können die Kinder die Karte wie eine EC-Karte nutzen falls gewünscht. Bis zum 18. Lebensjahr gibt es für bis zu 1000€ 3% Zinsen.

Beitrag von hardcorezicke 28.04.11 - 08:17 Uhr

huhu

wir haben so einen sparvertrag für die kleine bei adac... heisst wohl füherschein sparen.. das konto bekommt sie aber erst mit 17..

lg

Beitrag von lemon007 28.04.11 - 09:49 Uhr

Huhu,

wir haben sowohl einen Bausparvertrag für beide Kinder, als auch ein normales Sparbuch. Auf dem Sparbuch kann mal was abgehoben werden, für evtl. Anschaffungen oder später mal der Führerschein und auf dem Bausparkonto kommen die Kinder nicht dran.

LG

Beitrag von lilalaus2000 28.04.11 - 10:12 Uhr

Ich vertraue der ComBa nicht. 2% sind gut, aber ich denke mal viele vergessen dieses dann zu kündigen.

Ich habe noch kein Konto für meine Kleine, werde aber wohl im Herbst bei der PSD eines eröffnen. Kommt drauf an was es so für Zinsen gibt ;-)