Ich brauche mal Hilfe und einen Rat...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sterne123 27.04.11 - 23:31 Uhr

Hallo zusammen,

Ist mein erster ÜZ. Vor meiner ersten SChwangerschaft hatte ich einen recht langen Zyklus von 34 Tagen. Kann sich das nach dem ersten Kind ändern oder sollte der Zyklus ein Leben lang gleich lang oder kurz sein? #kratz Habe zischendurch knapp 2 Jahre die Pille genommen.


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/805052/581739

LG,

Sterne123

Beitrag von daiwelchen 27.04.11 - 23:38 Uhr

Hallo,
also ich kann dir nicht sagen wie es nach der Schwangerschaft aussieht, aber kann dir sagen, dass bei mir die Pille alles verändert hat.
Hatte vor der Pille eine Zyklus von 28 Tagen, ganz pünktlich jeden Monat, habe 7 Jahre die Pille genommen und habe seit ich aufgehört habe ganz wechselhafte Zyklen. :-(

Normalerweise hängt es von einem persönlich ab wie lang oder regelmässig der Zyklus ist, denn die Länge usw. kann ja auch abhängen vom Stress den man hat u.s.w.

Ic glaube nicht dass der ein Leben lang immer gleich bleibt.:-)

Hoffe ich konnte dir damit ein wenig antworten.
LG#winke

Beitrag von erniebird 27.04.11 - 23:52 Uhr

Also ich hatte vor meiner SS einen Zyklus von 27 Tagen (ohne hormonelle Verhütung) Jetzt habe ich einen Zyklus von +/- 30 Tagen (auch ohne hormonelle Verhütung. Ich denke das kann immer mal wieder schwanken und muss nicht immer gleich sein.

#winke