Utrogestan absetzen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von st23ma 28.04.11 - 06:52 Uhr

morgen Ihr hübschen! ;-)

Ich hatte doch gestern schon mal gepostet, das ich so ein Mensziehen habe...Das ist nun heute besser...Aber ich habe gerade festgestellt das mein Utro genau bis Sonntag reicht und dann Schluss ist. Mein FA der die IUI gemacht hat ist in den Ferien bis am 9.5. und mein Haus FA genau so... :-( Jetzt kann ich da niemanden fragen...Soll ich es einfach absetzen?? IUI war ja Dienstags vor einer Woche...

Beitrag von schnuffeline1979 28.04.11 - 07:18 Uhr

Guten Morgen,

ich hatte sogar Blutungen nach meiner ICSI und mir wurde gesagt, ich soll das Utro auf keinen Fall absetzen bis zum Bluttest.
Würde an deiner Stelle sogar versuchen, in der Apotheke, in der du das gekakuft hast, noch neues zu bekommen. Vielleicht kannst du das Rezept ja nachreichen, was dein FA dir nach seinem Urlaub ausstellt.
Meine KIWU sagt, dass viele SS mit Blutung beginnen und wenn man Utro zu früh absetzt, hat die SS keine Chance. Also auf keinen fall absetzen, so lange du deine Blutung hast, denn Mensziehen kann auch ein Vorbote für eine bestehende SS sein.

Viele Grüße und viel Glück

Schnuffeline

Beitrag von yvonnsch73 28.04.11 - 08:18 Uhr

Ich kenne das auch so das Utro bis zum Bluttest genommen werden soll.
Kann es dir nicht dein Hausarzt aufschreiben?Oder die Vertretung des FA?
Wünsche dir viel Glück!
Yvonnsche

Beitrag von rotes-berlin 28.04.11 - 14:06 Uhr

Dein FA muss ja eine Vertrettung habe, ruf da an und lass die ein neues Rezept geben. Auf jeden Fall weiter nehmen bis zum BT.