Nächtlicher Hustenanfall - Geheimtipp??? -

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anastacia2004 28.04.11 - 08:06 Uhr

Hallo,

unser Zwerg hat seit ca einer Woche Husten. Ich habe mit Mukosolvan angefangen, danach Monapox und jetzt inhalieren wir wieder. Keine Besserung. Tagsüber geht es, aber nachts bekommt er meistens gegen 4h einen Hustenanfall, der dann eine Stunde dauern kann. Unser Kinderarzt hat diese Woche noch Urlaub; werde ich nächste Woche direkt hingehen. Hat jemand vielleicht noch einen Tipp, was ich noch ausprobieren könnte?

Gruß
Michaela

Beitrag von schniefnase 28.04.11 - 08:24 Uhr

Hallo Michaela!

Wenn meine Tochter solche nächtlichen Hustenanfälle hat, geb ich ihr vom dm den Thymian-Saft und Rumex-Globuli.
Ich weiß nicht warum, aber ihr hilft das!!#hicks
Wir haben auch schon alles an Säften durch (Ambroxol, Mucosolvan, Soledum...) aber geholfen haben die nachts nicht...

Wegen der Globulis: die sind eher bei Reizhusten, aber frag in der Apotheke nochmal nach!

Liebe Grüße und gute Besserung an den Kleinen!#klee
Schniefnase

Beitrag von njeri 28.04.11 - 08:53 Uhr

Meine Kinder bekommen bei nächtlichen Hustenanfällen ein weiteres, dickes Kissen unter den Kopf, eine Wärmflasche auf die Brust und ordinären Spitzwegerich-Hustensaft (wobei der vermutlich eher was für die Psyche ist;-)).
Bei harnäckigen Hustenanfällen gibts zusätzlich noch einen Bienenwachswickel auf die Brust, das hilft eigentlich immer.

Beitrag von binnurich 28.04.11 - 08:59 Uhr

Zum Kissen ein Kuscheltier unter den Kopf (damit der Schleim besser fließt und nicht stockt, was zum Husten führt)

einen Löffel Fenchelhonig
und Hals- und Rachentee soviel wie gewünscht
eine Streicheleinheit

und das Kind schläft schnell und ruhig wieder weiter

Beitrag von li123 28.04.11 - 09:15 Uhr

Hallo Michaela

also was schön beruhigend ist, ist ein Brustwickel mit Lavendelöl (gibt es in der Apotheke von Weleda).

4-5 Tropfen auf eine Mullwindel geben, diese dann in Alufolie in den Backofen oder oben auf den Brötchenaufsatz vom Toaster (bis schön warm) und dann um das Unterhemd (lasse dann immer das U-Hemd unter dem Schlafanzug an - sonst nicht) wickeln.

Lavendel hilft zwar nicht direkt gegen den Husten, aber es beruhigt. Sicher kann man das auch mit Babix, Plantago oder so machen. Da würde ich aber auf jeden Fall mit Hautkontakt aufpassen.

Liebe Grüße und gute Besserung!

Li

Beitrag von sterni84 28.04.11 - 09:26 Uhr

Hallo!

Bei uns verhilft uns Zwiebelsaft zu ruhigen Nächten.

Leonie bekommt 2 Löffel vor dem Schlafen gehen und kann dann ohne durch nächtlichen Husten gestört zu werden, in Ruhe schlafen.

LG Lena