Wieso ist die Temperatur noch in Hochlage?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kewe2310 28.04.11 - 08:28 Uhr

Habe am Samstag meine Mens bekommen. Sie dauerte auch nur 2,5 Tage. Es war hellrotes Blut. Bin auch danach ein neues Zyklusblatt angefangen. Habe jetzt aber mal die Werte in die alte Kurve übertragen, weil sie immer noch in Hochlage sind. Ich finde das sehr merkwürdig. Was sagt ihr dazu?
Hier ist mein Zyklusblatt: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/797245/578476
Viele Grüße
kewe

Beitrag von babybauch2011 28.04.11 - 08:35 Uhr

sehr seltsam

ICH WÜRDE MAL TESTEN denn 2,5tg ist ja nicht wirklich ne mens

TOI TOI TOI

Beitrag von kewe2310 28.04.11 - 08:38 Uhr

Dann werde ich mir mal einen Test kaufen heute nachmittag und mal morgen testen.

Beitrag von rentzi 28.04.11 - 11:01 Uhr

Dann kannste den Test auch nachher gleich noch machen. Wenn du schwanger sein solltest dann zeigt der dir das auch abends an. du bist ja nun schon länger "drüber"

Viel Glück :)

Beitrag von schlafmuetzchen 28.04.11 - 08:39 Uhr

Hi,

also ich kann dir nur sagen was mir mein Arzt mal sagte:
ab knapp 3 Tagen ist ne Mens normal und bei manchen Frauen dauert es bis sich die Temp wieder nach unten bewegt, sprich die haben die Tempi noch in CL-Nähe obwohl sie ihre Tage haben/hatten.

Ansonsten schließe ich mich meiner Vorrednerin an und rate dir zu nem Test um Gewissheit zu haben.

LG Schlafmützchen

Beitrag von biene.co 28.04.11 - 08:37 Uhr

Guten Morgen,

bei mir ist das auch fast jeden Zyklus so.
Meine Tempi fällt meist erst zwei bis drei Tage nachdem meine Blutung in gewohnter Stärke eingesetzt hat.
Ist bei manchen Frauen so und sie sind nicht schwanger.

Normal fängt man ein neues ZB an sobald die Blutung in gewohnter Stärke einsetzt.

Wenn du dir trotzdem unsicher bist und dem Ganzen nicht traust, dann teste einfach mal.

LG
Melli

Beitrag von sunshine-1981 28.04.11 - 08:37 Uhr

Was ich dazu sage? Schau dir mal mein ZB an:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/823230/579133

;-)

Teste mal!!!

Beitrag von kewe2310 28.04.11 - 08:53 Uhr

Dann mal Glückwunsch zur Schwangerschaft. Mal sehen, was bei mir raus kommt. Werde heute nachmittag mal einen Test kaufen und ihn ausprobieren, wenn die Temperatur morgen nicht abfällt.

Beitrag von malou81 28.04.11 - 08:56 Uhr

Sei nicht enttäuscht, wenn er negativ anzeigt, deine Tempi verhält sich beim letzten Zyklusbeginn, vergleich mal selber.

Das ist keine Hochlage, sondern du bist einfach wärmer als andere Frauen. Hochlage ist bei dir erst jenseits der 37 Grad, nehme ich an.

Beitrag von larsmama09 28.04.11 - 08:38 Uhr

meine tempi geht auch erst mit dem neuen zk runter

viel glück im nächsten zk!#klee

Beitrag von 27.september.2006 28.04.11 - 08:38 Uhr

Hallo,
bin zwar kein Experte in der Sache, würde aber sagen das du nicht schwanger bist (sorry). Du hattest beim letzten mal (Menszeit) auch eine kleine hochlage, denke das es bei dir normal ist und so hoch ist es ja auch nicht. Drück dir die Daumen für den nächsten Zyklus oder vielleicht irre ich mich auch, dann drücke ich sie natürlich jetzt schon :-)
glg

Beitrag von babybauch2011 28.04.11 - 08:38 Uhr

blutet es denn heute wieder??

Beitrag von kewe2310 28.04.11 - 08:41 Uhr

Nein, Blutungen habe ich keine mehr. Aber auch keine Schwangerschaftsanzeichen. Meinte kurz vor der Mens mehr Sodbrennen gehabt zu haben, aber das ist nicht mehr. Nur noch großer Busen.

Beitrag von malou81 28.04.11 - 08:41 Uhr

In manchen meiner Zyklen ist die Tempi erst nach der Mens gefallen. Auf deinem ZB erkennt man aber auch, dass du generell recht warm bist. Zu Beginn deines letzten Zyklus warst du genauso hoch, also bist du vermutlich einfach "ne heiße Braut".

So gern man das mit KiWu immer hören möchte: ich glaube nicht, dass du ss bist, wenn du deine Blutung pünktlich hattest und deine Tempi gefallen ist, sie war in der 2.ZH ja auch schon bei 37,2 und liegt nun wieder deutlich drunter. Spar dir das Geld für den SST. Aber viel Erfolg in diesem Zyklus.

LG, Malou

Beitrag von loli24 28.04.11 - 08:50 Uhr

hi guten morgen

ich kenne mich da jetzt nicht super aus aber ich kann aus erfahrung sprechen bei mir war es letzten monat genau so ich hatte nur 2 tage blut das wars ganz wenig den ich habe eigentlich sehr starke blutungen muss ich sagen aber ne ich war nicht ss war auch beim FA sie sagte das ist normal manchmal kommt nur wenig blut #sorry wird schon klappen

lg#herzlich

Beitrag von nadinchen80 28.04.11 - 09:03 Uhr

Ich hab zu Beginn jedes Zyklus auch immer etwas höhere Tempi. Meine CL (also höchste Tempi vor dem ES) liegt meist bei 36.3, die erste Woche des Zyklus hab ich aber nicht selten 36.5 oder 36.6. Egal wie stark die Mens ist. Denke die Tempi wird sich die nächsten Tage wieder unten einpendeln... während der Mens ist man ja schon dollen Hormonenveränderungen ausgesetzt, da musst Du nichtmal messen.

#winke