Schwägerin trägt weißes Kleid :(

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von luk84 28.04.11 - 08:46 Uhr

Guten morgen,

ich bin ganz schön wütend. Gestern war ich mit meiner Schwägerin und Schwiegermutter ein Kleid (für die Schwägerin) für unsere Hochzeit aussuchen. ich habe ihr direkt gesagt, dass ich nicht möchte, dass sie ein weißes Kleid kauft. Tja, was macht sie, sie kauft ein weißes Kleid mit 6 dünnen schwarzen Streifen. Ich bin sehr enttäuscht und wütend. Sie wusste doch dass ich eher traditionell bin und nur will, dass die Braut weiß trägt.
das verhältnis zw schwarz und weiß ist etwa wie bei dem kleid hier, länge auch etwa gleich :http://www.coast-stores.com/FLORENTINA-BANDEAU/Dresses/coast/fcp-product/2224735307

Wie seht ihr das? Stell ich mich an oder ginge es euch genau so?

LG

Beitrag von 123456engel 28.04.11 - 08:59 Uhr

Das Kleid aus dem Link finde ich an sich sehr toll.

Aber ich würde es mir nie wagen es auf eine Hochzeit anzuziehen.
Ich finde dies von Deiner Schwägerin ziemlich dreist. Du sagst Ihr das Du nicht möchtest das Sie ein weißes Kleid trägt und dann sowas.
Was hat Deine Schnwägerin dazu gesagt?

Ich kann Deine Wut total verstehen!

Liebe Grüße

HT 30.10.2010#verliebt

Beitrag von luk84 28.04.11 - 09:05 Uhr

meine schwiegermutter meinte dann, so ein quatsch, das ist doch nicht ganz weiß.

Beitrag von sternentage 28.04.11 - 09:00 Uhr

Hallo,

ich sehe das von mehreren Seiten:

1. Rein vom Benimm und der Tradition her ist ein hauptsächlich weißes Kleid als Gast auf einer Hochzeit natürlich ein no-go. Punkt.

2. Von der Schwägerin finde ich es auch auf der emotionalen Ebene total mies, zumal du ja extra darum gebeten hast, dass sie kein weißes Kleid kauft. Die Gute scheint dich nicht besonders zu schätzen und/oder hat wohl ein kleines Aufmerksamkeitsproblem ...

3. Ganz pragmatisch: auch wenn du dich über die Schwägerin ärgerst, es wird NIEMAND auf die Idee kommen, sie könnte die Braut sein, denn du trägst ja das Brautkleid. Eher macht sie sich zum Gespött, weil eben die meisten Menschen wissen, was sich auf einer Hochzeit gehört. Bei meiner Hochzeit war die Frau eines Kollegen meines Mannes ist einem weißen Spitzenkleid (!!!) Ich habe es an dem Tag nichtmal bemerkt, aber sie war DAS Klatschthema der Hochzeit wie ich später erfahren habe. Noch heute sagen meine Freundinnen, wenn sie die Frau irgendwo gesehen haben: Ich hab die möchtegern-Braut von deiner Hochzeit getroffen ... ;-)

Fazit: Deine Schwägerin ist ne doofe Nuss, aber trotzdem lässt du dir bitte nicht die Hochzeit von ihr verderben. Du strahlst in deinem Brautkleid und überlässt sie in ihrem weißen Fähnchen ihrem Schicksal.

LG und eine schöne Hochzeit
Tina

Beitrag von luk84 28.04.11 - 09:09 Uhr

ja, ich denke auch, dass sie sich damit selber keinen gefallen tuen wird.

und klar wird man mich eindeutig als braut erkennen, schlimm finde ich es

dass sie das kleid gekauft hat obwohl sie wusste (oder auch eben nicht),

dass mich das enttäuscht.

Beitrag von o0babyjane0o 02.05.11 - 09:23 Uhr

Das finde ich sehr schön geschrieben und kann mich da in ALLEN Punkten nur anschließen #pro

Beitrag von fraeulein-pueh 28.04.11 - 09:24 Uhr

Huhu,
mich würde es ziemlich nerven und das würde ich ihr auch ins Gesicht sagen. Aber wie hier schon gesagt wurde: Die anderen Gäste wissen eigentlich auch, dass weiß die Farbe der Braut ist und sie wird damit zum Tratschgegenstand des Abends. ;-) Speziell, wenn du das im Vorfeld noch bei der einen oder anderen Freundin fallen lässt... ;-)

LG und lass dich ned ärgern.


Püh

Beitrag von hedda.gabler 28.04.11 - 10:18 Uhr

Hallo.

Es ist ja schon einiges gesagt worden ...

... ich würde meiner Schwägerin ganz klar sagen, dass sie entweder ein anderes Kleid trägt oder ausgeladen wird. Mir wäre auch völlig egal, ob es dadurch zu Stress kommt. Leute, die kein Benimm haben, müssen auch mal die Konsequenzen spüren.
Und von meinem Zukünftigen würde ich im Übrigen auch erwarten, dass er seiner Schwester ein paar Takte dazu sagt.

Du kannst Dir das natürlich jetzt schön reden, von wegen man wird sie schon nicht mit der Braut verwechseln und sie wäre Tratschthema des abends (aber eventuell Du auch, wenn Du zulässt, dass Dich Deine Schwägerin so kompromittiert ... ich würde zum Beispiel denken, dass Du in eine ziemlich stillose Familie einheiratest).
Aber die Eröffnung des Threads zeigt ja, dass es Dich beschäftigt und bedrückt ... würde ich mir nicht gefallen lassen.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von tagpfauenauge 28.04.11 - 11:20 Uhr

Hi,

erstmal, deine Schwägerin benimmt sich unmöglich - das tut man nicht.

Gut, dann stellen wir eben fest, dass auf deiner Hochzeit zwei Frauen weiß tragen werden. Die eine (du) wird bezaubert aussehen, die andere macht sich lächerlich. Ich könn es euch beiden. ;-)

vg

Beitrag von katze-maggy 28.04.11 - 11:33 Uhr

nimms doch nicht so schwer - klar macht man eigentlich nicht - aber ich habe meine Hochzeit gerade deshalb genossen, weil alles locker war - keine Kleidungsvorgaben (jeder konnte kommen, wie er mochte) und deshalb war es keinen Deut weniger feierlich.
Wir haben superschöne Hochzeitsfotos, gerade weil sich jeder wohl und keiner sich verkleidet gefühlt hat.
Für Dich sollte einfach nur wichtigt sein, dass Du schön aussiehst und Dich in Deinem Kleid wohlfühlst.

Beitrag von locke1312 28.04.11 - 11:50 Uhr

Hi,

ich denke auch Du solltest es nicht so schwer nehmen.
Ich kann Deinen Ärger verstehen, wenn es Dir so wichtig ist. Aber ich würde auf keinen Fall deswegen vor der Hochzeit streiten mit der Schwägerin oder Sie Ausladen, dann wärst Du auch nicht glücklich und so ein Streit belastet ja doch weitaus mehr als die Tatsache an sich.

Lass Sie ihr Kleid tragen wenn Sie meint und genieß Du deine Hochzeit in Deinem tollen Brautkleid und feiert ein schönes Fest!! Denn das ist doch das Wichtigste.

Und sollte dich der Ärger so gar nicht los lasen, dann sag es ihr in Ruhe in einem passenden Moment.

Alles Liebe

Locke

Beitrag von sternenmami 28.04.11 - 11:57 Uhr

hallo,
also ich weiß gar nicht warum alle damit immer so ein problem haben und das so verbissen sehen, sorry. meine tante zb wird auf unserer hochzeit auch schwarz tragen, find ich jetzt auch nicht so toll, aber ich weiß ja wie sie ist und solange da kein böser gedanke hinter steckt (was es nicht tut) ist doch alles in ordnung. es ist ja nicht so, dass sie komplett eingemummelt in schwarz mit trauerschleier vorm gesicht rum rennt, sondern sie sieht trotzdem elegant und festlich aus, gerade auch durch die accessoires die sie tragen wird. wir sehen das eher etwas lockerer und wenn deine schwägerin ein weißes kleid mit schwarzen streifen trägt ist das doch kein weltuntergang. wenn das kleid so ähnlich ist wie auf dem link, dann finde ich sieht es mehr nach sommerkleid und nicht nach brautkleid aus. die gäste werden dich in deinem, vermute ich jetzt einfach mal, bezaubernden brautkleid schon erkennen. es ist ja eh prunkhafter als alle anderen kleider.;-) mein kleid zb ist sehr in pink gehalten. darf deswegen jetzt niemand pink tragen!? die leute werden den unterschied denke ich schon erkennen;-) was ich allerdings auch unterste schublade finde ist, dass sie als schwägerin deinen wunsch nicht respektiert und genau das gegenteil macht und das deine schwimu dann zu ihrer tochter hält war ja klar. also ich finde als reife person, wie es deine schwimu ist, sollte man schon soviel anstand und erfahrung haben um dort ein bisschen einzulenken und nicht einfach aus prinzip zur tochter zu halten und deine schwägerin ist denke ich auch schon alt genug um zu wissen, dass man allein aus anstand und respekt vor der person, soetwas nicht macht. zumal du es ja vorher ausdrücklich erwähnt hast. in der hinsicht kann ich dich total verstehen... ich wär genauso stink sauer. aber lass dir davon nicht deine hochzeit vermiesen... ich würde mich darüber noch bei ein paar freundinen aufregen, die es dann weitertratschen auf der hochzeit und schon bald wird sie merken, dass sie beim nächsten mal vielleicht etwas respekt und verständnisvoller sein sollte, was solche dinge angeht :-P glaub mir du wirst trotzdem die schönste person des abends sein und niemand wird sie mehr beachten als dich bzw sie für die braut halten. sieh das nicht so eng und entspann dich #liebdrueck

glg#winke

Beitrag von ladyjay 28.04.11 - 15:44 Uhr

Ganz ehrlich, ich wäre unglaublich wütend und das würde ich der Schwägerin auch so sagen.
Wer auf meiner Hochzeit in weiß erscheint kann wieder nach hause gehen. Weiß ist die Farbe der Braut, das weiß jeder und daran muss man sich halten.
Eine Freundin von mir schickt mir extra ein Foto von ihrem Kleid, um zu fragen ob das ok ist (weil es einen hellen Unterrock hat).

Sprich sie auf jeden Fall nochmal darauf an, sonst ärgerst du dich bei der Hochzeit.

Beitrag von muddi2011 28.04.11 - 19:56 Uhr

Bei mir ist es nicht besser auch die schwägerin..süße 16 Jahre alt und jetzt schaut euch mal das kleid an -.-

http://www.otto.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity/WFS/Otto-OttoDe-Site/de_DE/-/EUR/OV_DisplayProductInformation-ProductRef?ProductRef=AKL12262664-x001&ArticleRef=497069Y-36-2001&NoBackToSearchResult=true&FromSearch=true&fh_search=497069y&fh_search_initial=497069y

sie möchte das haben damit sie nicht so arg aufällt...das ich nicht lache -.-


liebe grüße

Beitrag von blinkingstar 28.04.11 - 20:00 Uhr

#schock Das dürfte meine 16 Jährige gar nicht anziehen. Egal ob sie damit zu einer Hochzeit wollte oder sonst wo hin. Das geht ja mal gar nicht!

Beitrag von luk84 28.04.11 - 20:09 Uhr

ich finde das kleid für eine hochzeit sehr unpassend. Und wie bereits erwähnt, sollte es deiner 16 jährigen schwägerin in ihrem alter verboten werden das kleid anzuziehen. und es ist genau das gegenteil von unauffällig!!! und auch noch weiß:-[

Beitrag von king.with.deckchair 28.04.11 - 21:11 Uhr

Weihja! #schock

Von sexy zu nuttig ist es oft nur ein schmaler Grat. Schönen Gruß an die Schwägerin - das Kleid ist auf eine so dermaßen billige Art nuttig, schrecklich. Stillos, billig und lässt seine Trägerin wie eine verblödete Bordsteinschwalbe aussehen, aber echt!


LG
Ch.

Beitrag von hedda.gabler 28.04.11 - 22:33 Uhr

Jo.

Beitrag von sabelmausi 30.04.11 - 20:13 Uhr

OH MEIN GOTT!!!!!!!!!!!!!! #schock

Das sieht verdammt Nuttig aus (sorry für den Aisdruck aber was anderes kann ich dazu echt nicht sagen) und das trägt ein 16 Jähriges MÄDCHEN?

Das geht ja garnicht. Sag nicht das deine Schwiegereltern das gutheißen...

Beitrag von muddi2011 01.05.11 - 17:59 Uhr

Das kleid finden die klasse ausser das es weiß ist sonst dürfte sie es tragen..

Ich war auch mal 16..aber sowas habe ich trotz allem niee getragen..

das abschlusskleid von der 9ten klasse sah fast genauo aus nur in lila...und da war sie 15..

soviel zum thema #kratz;-)

Beitrag von luk84 28.04.11 - 20:07 Uhr

Danke für die vielen Reaktionen! Ich werde meine Schwägerin nochmal darauf ansprechen, wenn sie es dann immernoch trägt, dann weiß ich ja was ich ihr bedeute.

wünsche euch allen noch einen schönen abend :)

Beitrag von orchidee1985 28.04.11 - 21:44 Uhr

Hallo!!!

Das ist ja mal voll doff vorallem wenn du es vorher geäussert hast!!!
Würde ihr da aber noch ein paar Takte zu sagen daskann ja wohl nicht sein!!!
Was sagt dein zukünftiger dazu???

Lg kann es verstehen

Beitrag von peach1983 28.04.11 - 22:33 Uhr


Du hast doch geschrieben das du bei der Kleidersuche dabei warst oder???

Ich an deiner Stelle hätte ihr das spätestens vorm Bezahlen gesagt dass das nicht geht!! Ihr wart doch dann bestimmt auch bei der Anprobe dabei. Warum hast du das nicht gesagt das dieses Kleid ein No-Go ist!!
Mal ganz ehrlich, das ist doch echt unverschämt von ihr! Sowas weiss man einfach dass das nicht geht!

Sag es ihr!! Noch kann sie es wieder umtauschen!

Liebe Grüße#winke
Peach

Beitrag von pye 28.04.11 - 22:59 Uhr

ich würd sie ausladen, wenn sie sich kein andere kleid sucht...du bist die braut du trägst das weiße kleid...finde das unverschähmt von deiner schwägerin :(

Beitrag von ppg 29.04.11 - 17:55 Uhr

Nun, heute trug Pippa, Trauzeugin und Schwester DER Braut weiß, die Brautmutmutter auch................

Ich fand zwar auch blöd, aber ....

Ute

  • 1
  • 2