Ibuprophen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babysoul 28.04.11 - 08:47 Uhr

Hallo, hab seit drei Tagen so schlimme Kopfschmerzen. Hab schon 2 Paracethamol genommen, aber die helfen gar nicht. meint ihr ich kann es mal mit einer Ibuprophen versuchen, die schlägt eigentlich immer besser an?!

Danke + LG

babysoul 22.ssw

Beitrag von bertabby 28.04.11 - 08:49 Uhr

nochmal Zeit für meinen Lieblingslink ;-)

http://www.embryotox.de/ibuprofen.html

Beitrag von nafemo 28.04.11 - 08:52 Uhr

guten morgen!

soweit ich weiss kannst du ibuprofen bis zur 30.ssw nehmen aber auch nur eine am tag und dass auch nicht dauerhaft.
und sollte mit deinem fa abgesprochen werden.
paracethamol kannste meine ich 4 stck. am tag nehmen.

lg Nadine (38.ssw)

Beitrag von erdbeere-3 28.04.11 - 08:53 Uhr

Also soweit ich weis kann man bis zu 3 x täglich Paracentamol nehmen.
An das mit Ibuprofen würde ich mich nicht trauen oder mal bei deiner Frauenärtin anrufen und nachfragen.
Vielleicht hilft ja auch viiiel trinken, frische Luft, ein Kaffee, Stirn kühlen ...
Wünsch dir schnelle gute Besserung.

Beitrag von babysoul 28.04.11 - 08:53 Uhr

danke :-)

Beitrag von herzchen82 28.04.11 - 08:57 Uhr

Hallo #winke,

hatte am Anfang der SS auch oft mit Kopfschmerzen zu kämpfen. Wollte jedoch keine Tabletten nehmen und habe mir deshalb Pfefferminzöl aus der Apotheke besorgt.

Das Mittel hieß EUMINZ in der 10ml Flasche. Habe es immer mal wieder über den Tag verteilt auf die Stirn aufgetragen, sobald ich das Gefühl hatte die Kopfschmerzen kommen wieder. Es hat mir sehr gut geholfen. Werde es auch nach der SS weiter nutzen, wenn ich wieder Kopfschmerzen bekomme.

LG Sandra, 38. SSW

Beitrag von orchidee84 28.04.11 - 09:25 Uhr

Hallo, ich hatte vor einem Monat auch ganz starke Nackenschmerzen. Da half kein Körnerkissen, frische Luft, trinken etc. das kenne ich ja schon lange. Paracetamol habe ich dann letzten Monat versucht und das hat mir gar nicht geholfen. Es wurde dann so schlimm, dass ich mich übergeben habe und dann war ich so verzweifelt und habe meine FÄ gefragt, ob ich eine Ibu nehmen darf und das ging klar und mir ging es innerhalb einer halben Stunde wieder gut. Rufe am Besten auch Deinen Arzt an und frage nach ehe Du Dich weiter qäulen musst.

Beitrag von sandrinchen85 28.04.11 - 15:47 Uhr

hi,

ich vertrag paracetamol überhaupt nicht und darf nach absprache mit meiner frauenärztin in absoluten notfällen mal ne ibu nehmen.
das mach ich aber wirklich nur gaaaanz selten(wenn ich vor kopfschmerzen schon kurz vorm brechen bin und nix anderes geholfen hat).
würde das aber trotzdem lieber absprechen,da es ja nicht ungefährlich sein soll....
lg

sandra 22ssw