Würdet Ihr Sperma schlucken, wenn Ihr es noch nie getan habt.....

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von erfragtnach 28.04.11 - 08:57 Uhr

an die frauen die es noch nicht probiert haben, aber wollen...

würdet ihr sperma schlucken/in den mund nehmen, obwohl ihr es noch nicht probiert habt, wenn er es auch tun würde? also ich meine, ob es euch dann leichter fallen würde wenn ihr es noch nie probiert habt?
lg

Beitrag von sonne.hannover 28.04.11 - 09:01 Uhr

Irgendwann ist immer das erste Mal.....

Beitrag von nina-melina 29.04.11 - 18:18 Uhr

#pro

Beitrag von fanadara 28.04.11 - 09:15 Uhr

probieren geht über studieren!
Du mußt dich natürlich wohl fühlen dabei! Wir haben vorher lange drüber gesprochen und ich hätte jeder Zeit auch NEIN sagen können. Mann Mann hat das sehr liebevoll gemacht weil ich auch total Scheu davor hatte. Aber es war dann sehr erregend für uns Beide!

Beitrag von miss-greace 28.04.11 - 09:27 Uhr

Guten Morgen fanadara - ,

also wie alle schon vor mir auch dazu was geschrieben haben.Probieren geht über Studieren.Und wenn du es dann mal gemacht hast ,weißt du dann ja auch ob das was ist was dich antörnt oder abtörnt.Gut es kann ja auch sein das es dir garnicht gefällt weil es auch nicht schmeckt oder dich andere Dinge daran stören, aber das muss halt jeder für sich raus finden.

lg Miss-Greace p.s. schönen Tag noch#sonne.#winke

Beitrag von ein Mann 28.04.11 - 11:46 Uhr

Hallo -
also ich darf Dir meine Erfahrung kundtun -
ich erlebte es, das bei einer Partnerin "ein mir zuliebe Akt" war -weil ich es wollte - aber es ihr sehr unangenehm war - darum unterliessen wir es.
Bei der Anderen war sie darauf heiß - sie wollte es unbedingt. Für sie war es das höchste wenn sie - "schlucken durfte".
Also kann nur einen Rat ich Dir geben - ausporbieren -mal machen - und dann ehrlich sein. Wenn dein Partner Dich mag wird er deine Entscheidung akzeptieren. wenn er sie nicht akzeptiert -schieß ihn in den Wind!!!

LG
ein Mann

Beitrag von wartemama 28.04.11 - 09:24 Uhr

Wenn ich es versuchen möchte, dann versuche ich es - ob mein Partner mitzieht oder nicht, würde für mich keine Rolle spielen.

Wenn ich es nicht möchte, dann lasse ich es - da könnte mein Partner machen, was er will.

Ich gehe davon aus, daß es um Dich und Deine Freundin geht - sie ist neugierig, traut sich aber noch nicht so recht. Gib' ihr Zeit; oder frag' sie selbst, ob es ihr leichter fallen würde, wenn Du mitziehst.

LG wartemama

Beitrag von binnurich 28.04.11 - 12:21 Uhr

wenn ich etwas nicht mögen oder probieren möchte, wäre es mir herzlich egal, ob mein Mann davon probieren würde.

mal ehrlich, die Frau weiß doch selbst vom logischen Verstand her, dass ihr nichts passieren wird, da es genügend Frauen gibt, die es tun, ABER SIE WILL NICHT

und auch wenn mein Mann Pferdefleisch oder Nieren oder sonstwas essen würde, würde ich noch lange nicht davon kosten, es ist doch völlig unerhelblich, ob es jemanden gibt, der sowas mag, wenn ich nicht mögen würde

Beitrag von lucky.luke.1946 28.04.11 - 13:45 Uhr

Würde ich eine Frau lecken, wenn ich es noch nie probiert hätte?
Oder nur, wenn sie auch leckt bzw. irgendwie ihren eigenen Saft in den Mund bekommt?


Ich finde die ganze Idee schwachsinnig.
Entweder man macht es eben einfach oder man läßt es.
Manchmal habe ich den Eindruck, dass es nur noch darum geht, dass man es tun MUSS.
Wäre es einfach eine Aktion, die sich im Bett aus reiner Gier und Anmache ergibt, macht man es nämlich einfach und denkt nicht tagelang darüber nach und plant es auch noch so wie hier.

"Wie kriege mich mich bloss dazu, Sperma zu schlucken?" #augen
Also wenn meine Partnerin so denken und reden würde, sollte sie es besser sein lassen, das ist doch echt krank.

Das ist meine Meinung dazu.


Bei deiner eigentlichen Frage frage ich mich, was es bringen soll, wenn der Mann sein Sperma probieren muss, weil die Frau es sonst nicht tun will.
Meinst du, er muss wissen, wie es schmeckt, und damit findest du es dann "erträglich"?
Oder soll er sich genauso damit rumquälen wie du, soll es ihm genauso gehen?


Andererseits glaube ich sowieso nicht, dass Frauen und Männer es gleich empfinden.
Heteros fühlen sich ja vom anderen Geschlecht angezogen, dazu gehören auch Düfte und Ausscheidungen, aber nicht vom gleichen.

Mich würde Sperma eher abstoßen, der Saft einer Frau hat aber etwas anmachendes.

Wenn dein Mann einem anderen einen blasen müßte, würde dich das doch auch nicht weiterbringen oder?

Beitrag von binnurich 28.04.11 - 22:46 Uhr

recht hast du..... wenn mein Partner erst wünschen würde, dass ich mich selber probiere, bevor er leckt, würde ich freiwillig drauf verzichten... aufs lecken, denn probieren würde ich das niemals nicht und keinesfalls.....wobei ich ja nun mit dem Sperma keine Probleme hab

Beitrag von soinde84 29.04.11 - 11:37 Uhr

>denn probieren würde ich das niemals nicht und keinesfalls.....wobei ich ja nun mit dem Sperma keine Probleme hab <

Probiert Frau sich nicht indirekt selbst? Wir wechseln beim Sex gerne mal die Stellungen und dann kommt es natürlich auch vor das ich den Penis meines Mannes lecke und lutsche nachdem er in mir gewesen ist. Also schmecke ich mich doch dann, oder sehe ich das falsch?

Beitrag von eishaendchen80 28.04.11 - 21:26 Uhr

jeder macht es wie er mag.

Aber: mein Mann kann die Kalorienarme Salatsoße für sich behalten.

Bei aller Liebe aber ich bekomme das Würgen und das törnt ja nun mehr als ab wenn da jemand im Bett ist und beinahe das Kotzen bekommt.

Beitrag von kaminrot 29.04.11 - 03:32 Uhr

genauso ist es! #pro

Beitrag von sweetelchen 29.04.11 - 13:03 Uhr

Wenn er was auch tun würde? Seine Sperma in den Mund nehmen? Dann kannst du lange warten #rofl
Ich habe das mal gemacht als ich betrunken war, weil ich viel gelassener und experimentierfreudiger bin, und naja danach war ich wieder ausgenüchtert #koch so toll fand ich es nicht. Habe aus versehen alles geschluckt #klatsch#rofl ja gut aber irgendwann will man es doch wissen. Nach dem Abend wusste ich es und danach habe ich es nie wieder gemacht. Würde ich auch nicht nochmal machen #nanana

Beitrag von gingerbun 30.04.11 - 23:42 Uhr

Hä? Irgendwann macht man es doch das erste mal oder nicht? Verstehe die Frage nicht.
Britta

Beitrag von obeline 04.05.11 - 12:36 Uhr

Was vielleicht hilfreich ist, es mal unter der Dusche zu probieren, dann kann sie das Sperma erstmal in den Mund bekommen und wenn sie es zu eklig findet, ohne das es zu 'unsexy' wird, wieder aus dem Mund laufen lassen...