das war's - Schluss mit Lustig ;-)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schne82 28.04.11 - 09:04 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/917142/581202

Ich hab so damit gerechnet dass jetzt die letzten Tage der ES war und Tempi steigt... aber nix, Tempi immer noch unten. Bin frustriert und weil ich frustriert bin, bin ich selbst von mir genervt.
Wollte eben nicht mehr jeden Tag messen und mich verrückt machen und was tue ich?! *aagggh*

So und heute war der letzte Tag, an dem ich messe! Jawohl... naja vielleicht Anfang nächster Woche nochmal um zu sehen, ob Tempi gestiegen ist, aber nicht mehr jeden Tag - nein, nein, nein!

Letzten Monat hab ich das so schön hinbekommen und diesen ÜZ ist wieder alles hin :-(

Beitrag von nicita11 28.04.11 - 09:09 Uhr

Hey,

mir scheint es so, als würde dein ES noch einmal Anlauf genommen haben und heute oder 1-2 Tagen sein, aber genau sehen kann man es wirklich erst in 3-4 Tagen.
Nur da solltest du die Tempi noch tgl. messen, damit man den ES auch deuten kann. #liebdrueck

Wie lang sind denn deine Zyklen immer?

Beitrag von schne82 28.04.11 - 09:14 Uhr

danke

hm weiß nicht, wollte mich ja eigentlich nicht verrückt machen und es auf mich zukommen lassen. Im Moment ist es für uns echt nervig #sex nach Plan zu haben, so ist es leider. Ich merke selbst, dass ich mich zu sehr unter Druck setze. Von daher werde ich Tempi wohl nicht mehr messen - naja das kann sich bis morgen früh auch ändern ;-)
Möchte ja doch eigentl. wissen wann ES ist, ich bekomme nämlich immer pünktlich an ES+12 meine Mens.
Normalerweise schwankt mein Zyklus so zwischen 28-33 Tagen.

Beitrag von nicita11 28.04.11 - 09:20 Uhr

Kinderwunsch ist ja schön, den haben wir ja alle ;-)! Aber man sollte doch miteinander schlafen, wenn es beide wollen und die Lust da ist und nicht weil ein Plan auf dem Tisch liegt.
Wenn es diesen Monat nicht klappt, dann im nächsten. Setz dich nicht so unter Druck und 1-2 Tage vor ES reicht der Sex aus. Man braucht nicht jeden Tag.... - erhöht die Chance auch nicht weiter. Sie liegt, selbst wenn alle Faktoren stimmen, bei 25% pro Zyklus....
Versuch das ein wenig gelassender zu sehen, auch wenn man mal einen Monat nicht um / am ES Tag #sex hatte.... Es kommen doch noch so viele Monate ;-)!

Ich weiß, es ist schwer, denn ein bissl steuert man es ja doch, mach ich auch. Aber wenn´s mal nicht geklappt hat, ist es auch nicht dramatisch.

Lass deinem Körper ein wenig Zeit, sich von der FG zu erholen. Das ist Höchstleistung für ihn gewesen...

#klee

Beitrag von schne82 28.04.11 - 09:45 Uhr

ist alles leichter gesagt als getan und ich denke, ich bin nicht die einzige, der es so geht. Ich weiß, dass man nicht jeden Tag #sex haben muss, haben wir ja auch nicht, wie man sieht :-)
Und wenn ich nunmal nicht weiß, wann mein ES ist, dann muss ich eben häufiger ein Bienchen setzen :-)

Sicher ist es nicht dramatisch, wenns erst in 1-2 Monaten oder später klappt, aber man wünscht es sich halt. So ist es nun mal.

Hoffen tue ich trotzdem jeden ÜZ aufs Neue :-)

Beitrag von padedo 28.04.11 - 09:14 Uhr

wieso notierst du, dass du Schluckauf hattest?

Beitrag von schne82 28.04.11 - 09:16 Uhr

#klatsch ihr haltet mich wahrscheinlich spätestens jetzt für bekloppt... :-[
habe im Netz gelesen, dass Frauen vor dem ES oft öfter Schluckauf haben ... (nicht auslachen bitte!!! #zitter )
und ich hatte das an dem Abend 2x total doll, wie ich es sonst nicht kannte und hab nichts besonderes gemacht/gegessen...

Beitrag von palomita 28.04.11 - 09:34 Uhr

Morgen,
machst du richtig. Ich habe auch 3 Monate lang täglich meine Tempi gemessen und das hat mich echt blockiert. Man wird auch ohne Tempi messen schwanger - und meiner Meinung nach viel entspannter. Meine vorherigen SS sind beide ohne Stress entstanden, die letzte SS ist leider im 3. Monat abgegangen und danach war ich echt fixiert aufs Schwangerwerden. Und: NIX. Jetzt waren wir erstmal im Urlaub, Kopf ist wieder frei und wir verhüten weiterhin natürlich NICHT, und ich werde eben ss, wenn mein Körper das will. Letztes Mal hab ich mir aber echt gedacht: Mhhhh, Biergartensaison hat wieder angefangen, das ist sooooooo schön mit nem Radler im Liegestuhl - schwanger wär das jetzt echt nix. Und der Urlaub wäre auch ganz anders verlaufen. Momentan genieß ich ogar fast das Nicht-Schwanger-Sein. Und pass auf: genau dann schnaggelts, ich ahne das schon... War auch jetzt ganze 4 Wochen nicht im Forum. Und werde das auch weiterhin nicht mehr täglich besuchen.

Sorry fürs #bla, wollte dir nur mitteilen, dass das Leben ohne Tempi messen für mich mehr Spaß macht.
LG, palomita

Beitrag von schne82 28.04.11 - 09:59 Uhr

danke das weiß ich ja, letzten Monat hats auch gut geklappt, aber dies mal ist es halt wieder doof :-(

aber ich versuche, stark zu sein und nicht mehr zu messen. Ist halt nur auch ganz schön zu wissen, wann die Mens kommt, weil ich meist so gar keine Vorboten habe und ich eben weiß, dass sie pünktlich an ES+12 kommt.

aber auch das werde ich überleben :-)