Schwanger trotz Periode?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von phelia 28.04.11 - 09:30 Uhr

Hallo liebe Kugelbäuche,
ich hoffe ihr fühl euch nicht gestört von den ewigen Fragen der nicht Schwangeren, aber war einer von euch schwanger und hatte dennoch seine Periode?? Oder kennt jemanden bei dem das so war?

Ich war zwei Tage über NMT und mir ist die ganze Zeit übel und dann bekomme ich ohne jede Vorwarnung doch meine Tage :-(
Meine Temperatur ist noch oben und die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt, auch wenn ich weiß, dass das schon eher unwahrscheinlich ist,... #schmoll

Meine Mutter behauptet übrigens sie hätte noch mindestens einmal ihre Tage gehabt als sie mit mir schwanger war (zumindest laut dem was nachträglich errechnet wurde). Aber das ist lange her und so genau kann sie sich nicht erinnern,...

Beitrag von nadinchen80 28.04.11 - 09:34 Uhr

Man kann während einer Schwangerschaft keine Periode bekommen, denn eine Periode stößt immer die Gebärmutterschleimhaut ab und das darf in der SS nicht passieren, sonst...... kannste Dir ja denken.... also handelt es sich um Zwischenblutungen, die man mit der Mens verwechselt und die sollten abgeklärt werden.

Mach einen SST. Wenn der negativ ist, dann passt das auch.

#winke

Beitrag von phelia 28.04.11 - 09:49 Uhr

Ok, entschuldige bitte meine unkorekte Ausdrucksweise, die Frage müsste also lauten:

Hatte schonmal jemand Blutungen, die sie für ihre Periode gehalten hat, obwohl sie schwanger war,...?

Beitrag von mausi111980 28.04.11 - 09:37 Uhr

Hallo



also meine Schwester hat die Pille genommen und wollte im April nur ein neues Pillen Rezept von ihren FÄ haben und da meinte die "Wir können ja gleich mal ne Untersuchung machen" und dann meinte sie "Du bekommst kein Rezept mehr von mir, du bist in der 16.SSW". Meine Schwester war mitten im Prüfungsstress und frisch verheiratet.

Sie hatte zwischen den Pillenblistern jeweils ne "normale" Abbruchblutung, vielleicht etwas weniger stark, aber normal. Und sie war schon 16.SSW! Und das ist nun schon 21 Jahre her.






LG Mandy 24+0

Beitrag von phelia 28.04.11 - 09:52 Uhr

Genau solche Geschichten meinte ich! Allerdings habe ich davon bisher glaube ich auch immer nur im Zusammenhang mit der Pille was gehört.

Danke dir das du meine Frage beantwortet hast und nicht lediglich meine absurden Hoffnungen in Frage gestellt oder mir eine Aufklärung in Sachen weiblicher Zyklus geben möchstest! :-p

Grüße und eine gute Schwangerschaft! #blume
Phelia

Beitrag von mausi111980 28.04.11 - 12:05 Uhr

Also ich glaube jeder wo hier mit einem Kinderwunsch Hilfe sucht ist Alt genug um sich über seinen bzw. den weibl. Zyklus zu informieren.

Aber es gibt einige die denken das manche hier nur mit DUMMEN Fragen nerven wollen. Aber ich finde es GIBT KEINE DUMMEN FRAGEN - SONDERN NUR DUMME ANTWORTEN!

Also mein Tipp warte ab, miss weiter deine Temperatur und vielleicht machst du ja in den nächsten Tagen den Test und weißt was ein Strich bzw. zwei Striche bedeuten.

Ich drücke dir fest die Daumen, das es bald klappt.

ACH JA ne Bekannte behaupte (ich kann es mir nicht vorstellen - weil logisch ist es nicht) das sie am letzten Zyklustag gezeugt worden ist, also sprich einen Tag bevor ihre Mutter hätte ihre Tage bekommen müssen. Aber wie heißt schon ein alter Schlager "WUNDER GIBT ES IMMER WIEDER, HEUTE ODER MORGEN KÖNNEN SIE GESCHEHN!"




Alles Gute und viel Glück!
Ach ja danke für die Wünsche!!!




LG Mandy

Beitrag von unipsycho 28.04.11 - 09:37 Uhr

klammer dich nicht an solche seltsamen Hoffnungen.
Die Temperatur muss nicht unbedingt zur Mens nach unten gehen.
Hat sie bei mir auch schon mal nicht getan.

Was du tun kannst ist, einen ORDENTLICHEN SS-Test kaufen (onestep ist unzuverläsig) und die nächsten tage noch mal testen, oder du wartest noch 1 -2 wochen und schaust, ob die tempi wieder runter geht für den nächsten Eisprung.

Beitrag von phelia 28.04.11 - 09:47 Uhr

Ich weiß selber das da absurde Hoffnungen sind, aber Verstand und Herz sind sich da halt manchmal nciht so einig :-(

Das die OneStep nichts taugen habe ich mittlerweile auch schon häufiger gehört, aber ich hatte sie halt noch zu Hause. Ich hatte mir gestern sogar schon einen vernünftigen Test gekauft, den ich heute morgen gemacht hätte, wenn dann die Olle Pest gestern nicht gekommen währe :-[

Meine Tempi braucht auch manchmal noch ein paar Tage um zu fallen, dass ist schon klar,...

Beitrag von dani206 28.04.11 - 09:56 Uhr

Hallo!

Habe von meiner SS in der 11 SSW erfahren.
Habe meine "Blutung" auch auf die Periode
geschoben die ich noch hatte. Doch das war entweder die Einnistungsblutung oder eine Schmierblutung.
Das ganze ging bei mir 2 1/2 Tage lange. Da ich noch nie regelmäßig und mal mehr oder weniger stark meine Periode hatte, waren wir über die SS erstmal sehr überrascht.
Eine Periode kann man in der SS nicht haben, man kann es aber schnell verwechseln.
Warte einfach noch ab und kaufe dir einen Test.

Lg Dani