kann mir jemand sagen wann ich ungefähr meinen eisprung habe?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lara1107 28.04.11 - 09:53 Uhr

Guten Morgen,
Kann mir jemand sagen wann ich ungefähr meinen ES habe wenn ich am 17.04.2011 meine letzte Mens hatte und eine Zykluslänge von 26 Tagen habe, welche eigentlich immer zuverlässig ist...

Beitrag von diana1101 28.04.11 - 09:54 Uhr

Morgen,

http://www.urbia.de/services/eisprung

Aber OHNE Gewähr! Niemand wird die sagen können, ob dann auch wirklich dein ES stattfindet.

MfG Diana

Beitrag von lara1107 28.04.11 - 09:57 Uhr

Gibts nicht irgendeine Regel wie man das selbst errechnen kann?

Beitrag von diana1101 28.04.11 - 09:59 Uhr

Nicht das ich wüsste.. ausserdem ist würde das ja auch nur auf ganze wenige Frauen zutreffen..

Du kannst noch Ovulationstest machen, oder Tempertaur messen, oder ZS/MuMu bebachten.. all dies hilft dir deinen ES einzugrenzen!

Beitrag von lara1107 28.04.11 - 10:04 Uhr

tempi messen habe ich aufgegeben...das funktioniert nicht da die ja immer zur gleichen zeit gemessen werden soll und da ich quasi jeden tag in einer anderen schicht arbeit klappt das net...test habe ich mir jetzt zum ersten mal gekauft aber irgendwie trau ich den teilen noch net so ganz...

Beitrag von naschkaetzchen 28.04.11 - 10:07 Uhr

Der ES ist etwa 10-14 Tage vor der Mens... Rechner helfen aber nicht viel... grenzen nur ganz ungefähr ein...
d.h. bei 26 Tagezyklus (himmlich kurzer Zyklus #cool ) müsstest du ihn etwa zwischen dem 12. und 16. Zyklustag haben! (Keine Gewähr)
Also etwa ab dem 10. Zyklustag alle 2 Tage Bienchen setzen... Viel Spaß!:-D

Beitrag von lara1107 28.04.11 - 10:12 Uhr

wieso ist das denn alles so kompliziert? :-[
und leute die noch kein kind wollen werden im massen schwanger und heulen sich dann bei mir aus...das ist so deprimierend...

Beitrag von naschkaetzchen 28.04.11 - 10:29 Uhr

Oja!
Eine Freundin von mir meinte letztes: "Das Glück liegt bei den Doofen" Weiß nur noch nicht, ob sie sich selber auch dazu zählt! :P #rofl Denn Kind Nr. kam dank Antibiotikaeinnahme während der "Verhütung" mit Pille und das mal direkt nach 3 Monaten Beziehung und Kind Nr. folgt nun, obwohl sie immer meinte sie macht erst ihre Fortbildung zu Ende und eigentlich will sie kein zweites... und wo kommt das so plötzlich her...?!

Das Leben ist eben ungerecht! ;)

Sei froh, dass du nur 26 Tage Zyklen hast, da ist die Wahrscheinlichkeit ja in kürzeren Abständen gegeben... ich zitter mich gerade durch einen Zyklus der wohl mind. 40 Tage haben wird... bin an Tag 28 und mein ES ist nicht in Sicht! Und andere haben es noch viel schlechter und 50 Tage und mehr bzw. mal so mal so... da ist bei dir die fruchtbare Zeit ja gut überblickbar...

Versuch's positiv zu sehen! #tasse Ich versuch's auch! Nur heute machte meine Tempi mir da einen Dämpfer! #schmoll

Also Kopf hoch auch wir werden irgendwann Schwanger! :)