Ist es realistisch...

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Lesen Sie bitte unsere
Ratschläge für den sicheren Handel im Internet!

Bitte beachten Sie folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • nur eine Diskussion mit Angeboten (inkl. Alben etc.) und eine andere mit Gesuchen pro Tag
  • Alben etc. nur einmal am Tag posten
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten, Selbsthergestelltes oder ähnliches (Im Zweifel bitte erst bei uns nachfragen)
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Die Päckchen-Liste hilft dabei, Käufer und Verkäufer besser kennenzulernen oder zu bewerten.

Beitrag von tortenliesel 28.04.11 - 10:07 Uhr

... Gummistiefel Gr. 21 per Warensendung zu verschicken?

hab hier welche erworben, vor Wochen gezahlt, allerdings bis heute nicht erhalten Diese sollen per Warensendung raus sein, meienr Meinung nach sind die doch aber zu "sperrig", oder?

LG, Sandra

Beitrag von tanja-m0307 28.04.11 - 10:09 Uhr

hätte sie nicht mit warensendung verschickt. verschicke schuhe immer normal

VG

Beitrag von josie32 28.04.11 - 10:10 Uhr

nein, das geht. bei ebay verschicken die alles mögliche per WS. darf nur nicht schwerer als 500 gr. wiegen. 35cm lang, 30cm breit und 15 cm hoch, da geht schon was rein!! ich verschicke allerdings wirklich nur, was in einen umschlag mit falte passt.

:G

Beitrag von winnie28 28.04.11 - 10:11 Uhr

Finde es nicht so unrealistisch...solange sie weniger als 500g wiegen...
Das sperrige ist nicht das Problem. Eine Warensendung hat recht großzügige Mindestmaße...



VLG
Claudia

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 28.04.11 - 10:12 Uhr

hallo,

ich hoffe für dich das du sie noch bekommst,... ws können recht lange dauern. aus erfahrung war meine längste wartezeit 1 1/2 wochen - noch nie länger.

ws werden von der post als letztes bearbeitet - deswegen auch preisunterschiede.


gummistiefel passen als ws noch gut durch, sind ja kleine - bei größeren geht es nicht mehr.

habt ihr euch für ws gemeinsam entschieden? oder nur die vk? was hast du bezahlt an versandkosten?

vg

Beitrag von tortenliesel 28.04.11 - 10:45 Uhr

Hallo,

es hieß 6,00 € inklusive Versand. ICH hätte sie nicht als Warensendung verschickt, weil ich nicht wüsste, wie ich diese verpacken soll. Mir ist der Versandweg auch eigentlich egal, ich biete aber immer versicherten Versand zusätzlich an. Hauptsache die Ware kommt an. Bei mir ist noch nie was verloren gegangen :-( Die verkäuferin hat auch noch kein Päckchen, will aber hier auch niemanden vorverurteilen, kriege nur auf meine PNs auch keine Antworten mehr. Sind aber ja auch ferien.

LG, Sandra

Achso... Danke für Eure Antworten.

Beitrag von zimtmaedchen030 28.04.11 - 10:22 Uhr

Hast du vorher gefragt, ob es geht? War nur Warensendung angegeben?

Beitrag von 19moonlight82 28.04.11 - 10:27 Uhr

Hallo,

hab auch schon Gummistiefel Gr. 21 per Warensendung erhalten, war gar kein Problem.

Ich hatte sie damals innerhalb von ein paar Tagen.

Liebe Grüße

Simone

Beitrag von samina2008 28.04.11 - 10:27 Uhr

Unrealistisch ist das nicht, ich habe auch schn Winterstiefel Gr 21 und noch ein paar LA Shirts per WS verschickt - von den Massen her kein Thema gewesen und und bei gewicht kamen wir auch nur auf 400g wenn ich mich recht erinnere.

Allerdings tue ich das nur auf ausdruecklichen Wunsch, da ich schon 2x schlechte Erfahrungen mit WS gemacht habe!

lG Kristina

Beitrag von gaeltarra 28.04.11 - 10:49 Uhr

Hi,

nein, das geht! Wichtig ist, dass die WS nicht höher als 15 cm ist und nicht mehr als 500 g wiegt.

Wenn der Umschlag aus dickerem Papier ist bzw. Lufpolster, die neuralgischen Stelle noch mit Packpapier-Klebeband "verstärkt" sind damit nichts einreißen kann, geht das sehr gut.

VG
Gael

Beitrag von daisy80 28.04.11 - 12:35 Uhr

Man kann sogar einen passenden Karton nehmen - darf halt nur nicht verschlossen, sondern z.B. nur gesteckt sein.