Würdet ihr ins KH fahren?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lorelai84 28.04.11 - 10:11 Uhr

Guten morgen!#winke

Ich weiß, de frage ist total banane!#klatsch
Aber ich bin etwas unsicher!

Seit 4 tagen habe ich etwas häufiger einen harten bauch! Zusätzlich ab und zu einen druck nach unten!
Wenn meine ärztin da wäre, würde ich das schnell von ihr kontrollieren lassen, aber die ist im ulaub!#aerger
Ich hab hier schon zig frauenärzte in der umgebung durchtelefoniert, alle sind voll und können mir für nächste woche nen termin geben (da ist meine FA wieder da!) oder haben auch urlaub!

Das heißt also, ich müsste extra ins KH!
Es ist schon etwas unangenehm, aber nicht schlimm! Ich liege viel und nehme magnesium! (ich hatte das auch schonmal, nach ein paar tagen war es weg!)

Mein instinkt sgt mir, es ist alles ok! Ich muss mir keine gedanken machen! (eigentlich) aber etwas unsicher bin ich natürlich trotzdem!

Würdet ihr fahren um es kontrollieren zu lassen oder bis nächste woche warten und euch weiter schonen?

Lg lori, heute 29 ssw

Beitrag von emily.und.trine 28.04.11 - 10:17 Uhr

hast du keine hebamme? ich hatte das auch und habe meine hebamme angerufen, sie kam und hat mich untersucht, hat CTG geschrieben und meinte ich soll mich schonen, wenn das aber immer wieder kommt sollte ich ins KH. wenn du keine hast, fahre lieber ein mal hin und lasse das abklären, das es ja scho über 4tage so geht.
glg

Beitrag von lorelai84 28.04.11 - 10:22 Uhr

Ja, mir macht auch die dauer etwas sorgen! So langsam müsste es mal aufhören!#kratz

Ist es bei dir dann weg gegangen?

Ich hab jetzt die letzten tage so virel auf der couch gelegen, dass ich schon rückenschmerzen habe! #aerger

Aber die bauchmaus turnt weiter wie verrückt und lässtsich nicht beirren!;-)

Danke für deine antwort!

Beitrag von emily.und.trine 28.04.11 - 14:02 Uhr

ja es war nur ein tag und ich bin sehr froh das es nun weg ist! ich bin ja erst 23ssw ...

glg

Beitrag von tiffy84 28.04.11 - 10:19 Uhr

hallo lori, also wenn du dir unsicher bist dann fahr ruhig hin.ich würde es auch machen wenn ich an deiner stelle wäre...auch wenn ich wüsste das alles ok ist,aber diese unsicherheit wird trotzdem die ganze zeit bleiben...

lg tiffy

Beitrag von schneckerl76 28.04.11 - 10:22 Uhr

Reinschleich......

Also ich würde ins KH fahren zum CTG!

Sicher ist sicher!

Alles Gute!!! und eine schöne Rest-SS

Beitrag von dani.1978 28.04.11 - 10:22 Uhr

Hast Du eine Hebamme, die das kontrollieren könnte?

Ansonsten würde ich im KH anrufen und nachfragen. Klar man will nicht als übertrieben ängstlich da stehen, aber soll man deshalb ein Risiko eingehen?

Wenn das Wehen sind, könnten diese den Muttermund öffnen. Bin selbst in der 27. SSW und habe auch schon Wehen trotz Magnesium. Ist meine 2. SS und in der ersten lag ich wegen vorzeitig geöffnetem Mumu 2 Wochen mit strenger Bettruhe im KH. Gehe daher neben dem 4-wöchigen Arztbesuchen auch regelmäßig zu meiner Hebi, um GMH und Mumu kontrollieren zu lassen.

Alles Gute und LG
Dani

Beitrag von lorelai84 28.04.11 - 10:25 Uhr

Nein, ich hab noch keine hebi!

Ja, ich find es eben auch doof als übervorsichtig rüber zu kommen und dann die schwestern im kH zu nerven wegen gar nix!#hicks

Bin da irgendwie eigen! Ist ja immerhin mein drittes kind, da müsste man doch eigentlich ruhiger sein!#schein

Beitrag von leenchen82 28.04.11 - 10:23 Uhr

So jetzt antwortet mal ein Expertin.;-) Ich habe seit der 21.SSW immer wieder mal einen harten Bauch, die sogenannten schönen Übungswehen. Seit der 34.SSW habe ich sie in regelmäßigen Abständen und seit der 38.SSW habe ich sie alle paar Minuten, egal ob ich mich bewege oder nicht. Da sie nicht MuMu wirksam sind und leider auch normal in der SS, weil die GM ja übt muss man nicht deswegen ins KH. Und Magnesium, Entspannen, Baden und Co. hilft bei mir alles schon nicht mehr!!:-( Also da ich schon viel Erfahrung habe und die Wehen bei mir nicht mehr wegzudenken sind würde ich dir raten bis nächste Woche zu warten und dich zu schonen und vielleicht hilf Magnesium bei dir?! Mehr kannst du wirklich nicht machen!:-(

leenchen#winke

Beitrag von lorelai84 28.04.11 - 10:28 Uhr

Ja, ich hatte es das erste mal in der 18 ssw, dann in der 24 und jetzt eben wieder! Ist aber alles wieder weg gegangen!

Hast du das denn durchgängig???

Mir wurde auch gesagt, dass das von kind zu kind schlimmer wird weildie GM ausgeleiert ist und daher früher anfangen muss zu üben!
Scheint auch logisch!#schein

Wie fühlt sich das denn bei dir an? Zieht das auch oder wird nur der bauch hart?

Beitrag von leenchen82 28.04.11 - 10:47 Uhr

Ja du, leider habe ich das durchgängig alle 2-3 Minuten wird mein Bauch hart.
Und was dir gesagt wurde ist totaler Quatsch!! Es ist mein erstes Kind und meine GM bereitet sich ja schon seit Monaten auf die Geburt vor und meine GM ist ganz bestimmt nicht ausgeleiert! Und deine bestimmt auch nicht, die GM ist bein Hohlmuskel und der leiert nicht aus!! Ist für mich also nicht logisch!;-) Bei mir zieht es auch in den Rücken wenn ich stehe oder laufe. Wenn ich sitze wird der Bauch "einfach" nur hart. Da es bei mir leider Normalzustand ist und mein Kleinen die Kotraktionen wohl schön findet und nicht rauskommen mag, ist ja so schön eng dann, mache ich mir keine Gedanken, denn beim wöchendlichen CTG habe ich nie eine Wehe, wenn ich erst mal auf der Seite liege und mein MuMu ist noch fest zu.:-) Brauchst du auch echt nicht ins KH zu fahren, denn die würden dich eh wieder nach hause schicken!;-)