Arbeiten in der Elternzeit

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von brine25 28.04.11 - 10:14 Uhr

Hallo an alle
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!!
Seit August 2010 bin ich in der Elternzeit. Diese geht noch bis juni 2012.
Ich habe als Teilzeitkraft als Verkäuferin gearbeitet und würde jetzt gerne wieder ein paar stunden arbeiten gehen.
Mein Chef kann mich zwar zur zeit nicht zurück nehmen, hat aber nix dagegen wenn ich mich anderweitig umsehen in dieser Zeit.
Jetzt meine Frage.... Wie viele stunden darf ich während der Elternzeit arbeiten und wie viel darf ich verdienen, ohne das mir das Elterngeld gestrichen wird.
Lieben dank im voraus!!!!

Beitrag von gr202 28.04.11 - 10:17 Uhr

Du darfst bis max. 30 Stunden in der Woche arbeiten, angerechnet wird schon der 1. Euro. Im ersten Jahr bleibt Dir von einem Euro 33 Cent, die nicht angerechnet werden. Im 2. Jahr wird nichts mehr angerechnet (falls Du das EG gesplittet hast).

Gruß
GR

Beitrag von susannea 28.04.11 - 14:51 Uhr

Maximal 30 Stunden und im ersten Jahr Elterngeld (Bezug) wird alles angerechnet!