Angst vorm Test, wer noch?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von almala 28.04.11 - 10:54 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte am 14.04. meine zweite IUI.

Seit Montag nehm ich kein Utrogest mehr, heut ist immerhin schon Donnerstag, ES +14, und die Mens ist noch nicht da.

Ich hab allerdings so panische Angst vorm Testergebnis, dass ich mich bisher nicht getraut habe. Im Moment gehts mir psychisch/ seelisch so gut, dass ich mich nicht wieder vom negativen Ergebnis runterziehen lassen möchte, was zweifelsohne passieren wird.

Wem gehts grad ähnlich?

LG Sabine

Beitrag von wundervoll 28.04.11 - 11:07 Uhr

Ja bei mir genau dasselbe. 3.IUI am 13. ( Posting kann es sein...) ;-)

Über kurz oder lang werden wir schon erfahren ob die Angst unbegründet war. Wollen wir´s doch hoffen!

Ich drück dir jedenfalls gaaaaaaanz fest die Daumen#pro#pro#pro

LG

Beitrag von almala 28.04.11 - 11:18 Uhr

Ja das Posting, die Welt hier ist klein ;-)
Was hast Du für ein Gefühl?

Ich leider keins, wie immer, auch schon beim ersten Kind nie was gehabt. Kann also weder sagen ob das gut oder schlecht ist....

Bis Samstag quäl ich mich jetzt noch, dann kauf ich wohl doch einen Test.

Dir auch alles Gute!
Meine Daumen sind auch gedrückt #pro #pro #pro

Beitrag von wundervoll 28.04.11 - 11:24 Uhr

0 Gefühl... Ich höre zwar ganz aufmerksam in mich rein aber mein Körper sagt mir nix ;-)
Habe irgendwann aufgehört Test´s zu kaufen da meine Mens ja immer überpünktlich kam. Wenn ich es morgen nicht schaffe die Ergebnisse zu holen und sich nichts tut werd ich wohl auch mal der Apotheke einen Besuch abstatten...

Beitrag von xaniii87 28.04.11 - 11:13 Uhr

Hey Sabine, hatte auch am 14.4. meine erste IUI. Ich habe schon 2x getestet und die Tests waren positiv, aber ich musste letzte Woche nochmal HCG nachspritzen. Aber der Streifen auf dem Test war beim 2. Test noch deutlicher als beim ersten. Naja, heute werde ich ca. 17 Uhr Gewissheit bekommen, denn ich hatte eben mein BT.

Liebe Grüße

Xaniii

Beitrag von almala 28.04.11 - 11:19 Uhr

Hallo Xaniii,

wow ja dann steck mich mal schnell an ;-)
Ich hatte am 14.04. Geburtstag und hoffe, dass das ein gutes Omen war.

LG und Dir alles Gute!

Beitrag von xaniii87 28.04.11 - 11:22 Uhr

Ich drück uns allen hier im Forum schon ganz feste die Daumen.. :)
Wann hast du denn BT?

Beitrag von -anonym- 28.04.11 - 12:24 Uhr

Hallo
Ich würde ins kalte Wasser hupfen und testen.
Vorallem solltest du das Utrogest nicht einfach so absetzen ohne zu wissen ob du schwanger bist oder nicht. Den wenn du schwanger bist musst du das bis in die 12 Woche weiter nehmen.

Beitrag von almala 28.04.11 - 13:58 Uhr

Meine KiWu Praxis hat mir gesagt ich soll Utro absetzen, da es die Blutung ja verhindert. Es ist wohl nicht schlimm selbst wenn man positiv testet, wenn man ein paar Tage nichts nimmt.

Beitrag von tinisbabywunsch 28.04.11 - 13:30 Uhr

also ich habe am 19.3 meine dritte IUI und habe auch angst zu testen obwohl ich noch zeit habe #zitter#zitter#zitter