Die Freundin meines Schwagers

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von handy12345 28.04.11 - 11:01 Uhr

Hallo,

mich nervt dieses Verhalten von seiner Freundin.

Wir wohnen in einem Haus.
Sie läuft ihm überall hinter her, egal wo er hin geht.

Wenn sie bei uns sind und er aufs Klo muss(er geht bei sich aufs Klo), geht sie mit #augen.

Oder wenn wir im Garten sitzen und er schnell was raus holen will, sie geht mit.

Und sie redet ihm immer nach dem Mund und widerspricht ihm nie.
ALs ich letztens Geburtstag hatte, gratulierte mir mein Schwager als er von der Arbeit kam, wo sie gerade nicht in seiner Nähe war.

Als sie dann abends zum grillen kamen, hat sie mir noch nicht mal zum Geburtstag gratuliert, weil ihr Schatzi es in dem Moment ja auch nicht tat, bzw schon gemacht hat.
Das ist das, was mich gerade am meisten ärgert.

Wie kann eine Frau von 26 Jahren denn so unselbstständig sein?

Sorry, musste mal Luft lassen

Beitrag von juju0980 28.04.11 - 11:17 Uhr

Lache, das kenn ich. Uns hat mal ein Pärchen besucht, die sind immer zusammen aufs Klo gegangen. Unglaublich und an Stelle des Partners würde mich das unglaublich nerven... Keep cool! #cool

Beitrag von ppg 28.04.11 - 11:19 Uhr

Vermutlich steht Dein Schwager auf solche Mäuschen, schmeichelt solch ein Verhalten einem schwachen männl. Ego ungemein

Ute

Beitrag von anunnaki 28.04.11 - 11:27 Uhr

Entweder unselbständig - oder sie kann dich nicht leiden und will nicht alleine mit dir in einem Raum sein, dich von sich aus ansprechen...

Beitrag von 5474902010 28.04.11 - 11:34 Uhr

Vielleicht ist sie so schüchtern oder fühlt sich in abwesenheit deines Schwagers so unwohl, dass sie immer hinterher muß? #kratz

Redet sie denn sonst normal mit euch oder sagt sie kein Ton?

Finde das Verhalten irgendwie komisch #kratz wie ein Hund #kratz

Beitrag von bensu1 28.04.11 - 11:35 Uhr

hallo,

kann es sein, dass sie angst vor dir hat bzw. sie sich von dir eingeschüchtert fühlt? es gibt leute, die sind so unsicher, dass sie sich überhaupt nichts trauen....

lg
karin

Beitrag von maryjane85 28.04.11 - 15:14 Uhr

Mein erster Gedane wäre, die Frau hat Angst vor euch, möchte evtl. nicht alleine mit euch sein.
Könnte das eine Erklärung sein?

Beitrag von juniorette 28.04.11 - 15:19 Uhr

Hallo,

dass sie dir nicht zum Geburtstag gratuliert hat, war sicherlich sehr unhöflich von ihr, der Rest sollte dir egal sein.

Der eigentliche Vollpfosten ist doch dein Schwager, dass er sich so ein nachlaufendes dummes Ding ohne Kinderstube angelacht hat.
Anstelle deines Schwager hätte ich übrigens die Freundin darauf hingewiesen, dass sie dir noch nicht gratuliert hat.

Ich sehe das so:
das Verhalten der Freundin kann man noch mit extremer Schüchternheit und/oder Unsicherheit entschuldigen, aber womit will man das Verhalten deines Schwagers entschuldigen?

Er sollte ja wissen, ob es Unsicherheit ist - dann sollte er seine Freundin nicht der Situation aussetzen, mit euch alleine sein zu müssen.
Außerdem könnte dein Schwager die "Verhaltensauffälligkeit" seiner Freundin kaschieren, indem er nicht mal eben in seine Wohnung geht, wenn er mit ihr bei euch ist.
Oder er zwingt seiner Freundin gar nicht erst Treffen mit euch auf.

LG,
J.

Beitrag von berry26 28.04.11 - 16:29 Uhr

Hi,

ich denke auch das es mehrere Möglichkeiten geben kann.

1. Sie mag dich nicht!
2. Du schüchterst sie ein!
3. Sie ist eben sehr anhänglich und ein Klammeraffe!

Im Grunde geht es dich aber schlicht und ergreifend nichts an. Du musst mit dieser Person nicht leben und wenn sie dich so unendlich nervt dann kannst du ja jederzeit auf Abstand gehen.

Im Übrigen finde ich es albern sich aufzuregen weil irgendeine dahergelaufene Frau einem nicht zum Geburtstag gratuliert!

Beitrag von rienchen77 28.04.11 - 16:38 Uhr

sie hat schiss vor euch und geht damit der Situation aus dem Weg...

Beitrag von sillysilly 28.04.11 - 17:48 Uhr

Hallo

ich würde mich Fragen warum sie sich so verhält
ob wir ihr Anlaß geben sich in unserer Gesellschaft so unwohl zu fühlen

Grüße Silly

Beitrag von luka22 28.04.11 - 21:12 Uhr

Die wirklich seltsame Person in deiner Geschichte ist doch dein Schwager! Jeder normale Mensch würde neben so einem Partner wahnsinnig werden. Die Freundin kann einem Leid tun. Sie hat keinerlei Sebstbewusstsein oder SElbstwertgefühl.

Grüße
Luka

Beitrag von imzadi 28.04.11 - 22:31 Uhr

Das Mädchen ist einfach schüchtern. Nicht jeder kann auf andere einfach zu gehen. Keine Ahung wie lange die beiden jetzt zusammen sind oder wie sehr ihr/sie euch bisher kennen gelernt hat. Ich war früher in einer "neuen Familie" auch immer etwas komisch, nicht so krass wie du beschreibst aber halt unsicher. Aber nachdem sich kennenlernt gibt sich das normalerweise.

Kannst jetzt weiter über sie herziehen oder dich einfach ein wenig freundlich sein zu ihr bis sie aus sich rauskommt. Stell dir vor du bist in einem Haus mit Menschen die dir alle Fremd sind bis auf einer.

Beitrag von handy12345 29.04.11 - 09:22 Uhr

Schüchtern hin oder her, ich würde meinem Partner ganz sicher nicht wie ein Hündchen permanent hinter her laufen.

Das hab ich vielleicht mit 16 gemacht, aber nicht mehr mit 26!

Beitrag von starshine 29.04.11 - 12:34 Uhr

haha, ich wage zu behaupten, dass sich die meisten Männer GENAU so was wünschen!!!! Zumindest für ne gewisse Zeit... wenn sie dann feststellen, dass sie keine Gesprächspartnerin haben, löst sich sowas meistens auf ;-)