Auto DVD Player

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von kerstim 28.04.11 - 11:32 Uhr

Hallo,

also eigentlich wollte ich so einen DVD Player für s Auto für unseren Sohn nicht anschaffen. Da wir aber 1-2x pro Jahr mit dem Auto nach Kroatien fahren, bin ich jetzt doch am Überlegen, ob wir uns nicht doch einen Zulegen sollten.
Was meint ihr? Habt ihr so ein Teil? Wann und wie oft nutzt ihr ihn. Hab halt keine Lust, dass mein Sohn dann jedes Mal, wenn wir ins Auto steigen DVD schauen mag, also für jede Kurzstrecke. Und wird euren Kids schlecht dabei?
Und dann wäre ich noch froh über Tipps. Welchen habt ihr gekauft u wie teuer war der?

Danke für eure Hilfe.

LG Kerstim

Beitrag von miau2 28.04.11 - 11:36 Uhr

Hi,
wir haben letztes Jahr das Aldi-Süd Angebot für ca. 100 Euro (2 Monitore) gekauft.

Benutzt wird das nur auf langen Fahrten (die 450km zu meinen Eltern z.B.), und da auch erst auf dem zweiten Teil der Strecke. Wir fahren wenn es geht immer so los, dass die Kinder müde sind, und den ersten Teil schlafen sie halt meistens ganz gut - wenn es keinen Grund gibt, wach zu bleiben.

Auf Kurzstrecken wird das Ding nicht anmontiert. Klar wurde mal nachgefragt ;-), aber ich gebe ja auch ansonsten nicht in allem nach, was nachgefragt wird...

Wir sind zufrieden, das ding funktioniert gut, schlecht wurde noch keinem davon.

Viele Grüße
miau2

Beitrag von bine3002 28.04.11 - 12:02 Uhr

Wir haben ein iPad und das darf Java auf langen Fahrten benutzen. Der Vorteil ist, dass wir bestimmen, wann das Ding mit ins Auto kommt und wann nicht. Gut, es ist nicht so günstig wie ein DVD-Player, aber dafür hat es auch mehr Möglichkeiten, gerade im Urlaub (Bücher, Stadtpläne, Wetter usw.)

Beitrag von pinklady666 28.04.11 - 12:07 Uhr

Hallo

Wir haben im Auto meines Mannes eine Anlage mit DVD Player und an den Kopfstützen jeweils einen Monitor.
Marie schaut ab und zu, bei längeren Strecken mal ne DVD oder per TVBT Kika. Jedoch ist es für sie kein Muss was zu schauen, sobald wir im Auto sitzen.

Liebe Grüße

Bianca mit Marie Danielle (*21.06.2007) und Felix (ET 22.06.2011)

Beitrag von ivik 28.04.11 - 12:50 Uhr

Wir haben einen DVD-Player nur für ganz lange Fahrten im Gebrauch; und auch nur dann wird er eingebaut. Den Rest des Jahres schlummert das Teil im Karton.

lg ivik

Beitrag von tine2811 28.04.11 - 13:51 Uhr

Hallo,

wir haben so tragbare DVD Player fürs Auto. Unser Großer darf auf längeren Strecken Filme schauen und er akzeptiert das auch. Allerdings lassen wir die Bildschirme auch nicht immer im Auto. Und mit unseren Playern kann er auch Hörspiele anhören.

Lg
Christine

Beitrag von giks 29.04.11 - 16:43 Uhr

Hallo!

Für richtig lange Fahrten ist das tatsächlich super - wir nehmen das Ding mit, sobald wir 6 Stunden oder mehr unterwegs sind, und die Kinder lieben es (natürlich). Das hat uns schon so manche Situation gerettet, wenn die Kleinen einfach nicht mehr im Auto sitzen wollten, wir aber auch nicht jede halbe Stunde anhalten konnten.

Bei uns gilt: es gibt ein paar Folgen oder auch mal einen Film, dann wird wieder was anderes gemacht - Musik gehört, Bücher angeschaut, gemalt, gesungen oder so. Oder halt eine Pause zum Austoben. Das klappt ganz gut.

Ich finde es auf jeden Fall die Anschaffung wert, auch wenn der DVD Player bei uns nur zweimal im Jahr zum Einsatz kommt.

LG
Angelika