innere Unruhe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von c-key 28.04.11 - 11:54 Uhr

Hallo erstmal,

seit gestern habe ich so eine innere Unruhe die ich so gar nicht kenne.
Ich konnte fast nicht schlafen heute Nacht und habe mich nur hin und her geschmissen. So geht's auch schon den ganzen Tag, nur leider geht es mir körperlich heute nicht so gut, mein Bauch spannt und ich bin einfach ohne Energie.
Kennt ihr das auch?

LG
C-Key mit Lea (33 SSW) inside

Beitrag von wanda09 28.04.11 - 12:06 Uhr

hallo c-key

ja, das kenne ich. es ist so eine unruhe, die ich teil an dingen festmachen kann, teils aber auch nicht wirklich verstehe: OK, ich muss dinge auf der arbeit erledigen, die mich überwindung kosten, die ich längst hätte anpacken sollen (--> das macht mir schlechte laune!). dann hab ich da so ganz leichte übelkeit, die verdirbt mir auch etwas die schönen vorsommertage... aber andererseits: ich habs so schön, ich bin schwanger mit dem 2. kind - ein traum wurde wahr! - mein mann hat wieder arbeit gefunden, wir wohnen so schön.... ich kann eigentlich nicht klagen! und doch.... ich bin oft so grummelig drauf, müde, verstimmt, eben unruhig....

ich denke, wir können das getrost auf die schwangerschaft schieben :-) du bist ja schon ziemlich weit, und es ist normal, dass man sich da - unbewusst? - gedanken macht. alles gute und toi toi toi!
wanda

Beitrag von mira24 28.04.11 - 12:07 Uhr

Das hatte ich von Samstag auf Sonntag auch. Warum? Keine Ahnung, aber ich habe mich im Bett gewälzt, bin durch die Wohnung gelaufen und konnte meine Gedanken nicht abstellen. Irgendwann um fünf Uhr morgens bin ich dann doch etwas zur Ruhe gekommen.

Ich denke es ist der Gedanke, das es nicht mehr sooo lange bis zur Geburt ist. Hast ja auch net mehr so lange

LG Nadine

Beitrag von julie1108 28.04.11 - 12:22 Uhr

Hi,

mir geht es auch so. Bin tot müde, aber vor lauter Unruhe kann ich weder rechts noch links liegen. Irgendwie blöd :-(.

LG