fängt mein kind an zu stottern????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von larsmama09 28.04.11 - 11:59 Uhr

hallo liebe mamis,

mein sohn lars (2,5 jahre) redet schon lange, viel und deutlich für sein alter. seit ein paar tagen aber fängt er an immer wieder ein wort zu wieder holen nur bei immer dem selben satzt! und zwar wenn er zu bett gehen soll sagt er immer: "nein, ich nicht ins bett" aber seit tagen wiederholt er immer wieder dieses "ich" manchmal 2-5 mal und dann redet er normal weiter. es ist mir bis jetzt bei keinem anderen wort aufgefallen, also nur dieses eine wort in diesem bestimmten satz. ich habe ihn dann auch schon unterbrochen und ihn gebeten es nochmal langsam zu wiederholen und dann hat es auch geklappt.

kennt das jemand oder muss ich mir sorgen machen?

danke

Beitrag von bine3002 28.04.11 - 12:05 Uhr

Das nennt sich "Entwicklungsstottern". Ist ganz normal.

Beitrag von larsmama09 28.04.11 - 12:25 Uhr

ok danke. werde ich mal googlen und nachlesen

Beitrag von odupo 28.04.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

meine Tochter hat auch vor ein paar Wochen damit angefangen, vor Allem am Satzanfang wird das Wort 5-6 Mal wiederholt.

Aber ich habe das auch mit dem "Entwicklungsstottern" gefunden und hoffe das es sich wieder gibt.

Liebe Grüsse

Gertrud und Nathalie Elena(bald schon drei)

Beitrag von smhpr 28.04.11 - 12:41 Uhr

Hallo

mein Sohn ist auch 2,5 Jahre alt und wiederholt auch ganz oft Worte und Sätze (vorallem wenn er viel erzählen will). Manchmal ist es ganz schlimm.
Mein Kleiner ist aber bei Pädagogen in der Frühförderung (wegen was andrem) und die sagen auch, dass ist in diesem Alter ganz normal - und Pädagogen sind die Spezialisten, oder:-)
Wünsche euch noch alles Gute.

Beitrag von tim06 28.04.11 - 14:23 Uhr

meine motte ( 2 3/4 Jahre ) stottert seit Karfreitag. Meistens wiederholt sie am Satzanfang das 1. Wort ein paar mal - ich denke das ist entwicklungsbedingt. Sie denken schneller als sie reden können :-)

Ich beobachte meine Maus weiter und hoffe dass es wieder weg geht