...Babywunschtee...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von amy2609 28.04.11 - 12:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe mir jetzt den Babywunschtee bestellt und bin im ersten Ü-Zyklus. Mittlerweile bin ich am 28Zyklusttag und meine rote Armee kommt nicht (wahrscheinlich mehr als normal nach all den Jahren Pilleneinnahme) -> SS Test negativ.
Ich habe gelesen, dass man erst nach der Blutung mit dem Tee anfangen soll, aber wenn ich jetzt Monate auf meine Blutung warte ist das irgendwie hmmm... :-( kann ich den Tee auch jetzt schon beginnen?

Kennt sich jemand ein wenig damit aus?

Vielen Dank schonmal an euch...#blume

Beitrag von binchen-83 28.04.11 - 12:06 Uhr

Hallo,

Also meiner Meinung nach wäre das jetzt unnötig.
Ich würde abwarten bis die Mens kommt und von da an trinken.
Was für ein Tee ist das denn? Kindlein komm Tee?
Weil der den Zyklus unterstützt und das bringt ja am Ende des Zyklus nichts mehr.

LG Binchen

Beitrag von amy2609 28.04.11 - 12:12 Uhr

hmm...das fällt unter Babywunschtee:

Bei Östrogenmangel kann der Eisprung ausbleiben. Mit Beifuss, Basilikum und Rosmarin kann die Östrogenproduktion und die sexuelle Lust sanft angeregt werden.


Basilikum (Ocimum basilicum)
Basilikum kann eine hormonanregende Wirkung haben. Er wirkt mild... Mehr lesen

Beifuß (Artemisia vulgaris)
Eine der wichtigsten Pfanzen zur Anregung des Zyklus kann der... Mehr lesen

Rosmarin (Rosmarinus officinalis)
Auch Rosmarin hat einen guten Ruf als Frauenpflanze. Rosmarin kann... Mehr lesen

Frauenmantel (Alchemillae herba)
Der Frauenmantel gilt als Frauenpflanze schlechthin. Er kann zyklusregulierend... Mehr lesen

Schafgarbe (Achillea millefolium)
Da die Schafgarbe eine entkrampfende Wirkung im Beckenbereich besitzen... Mehr lesen

Storchschnabel (Geranium robertianum)
da der Storchschnabel die Fruchtbarkeit von Frauen steigern kann, heißt das... Mehr lesen

Beitrag von binchen-83 28.04.11 - 12:15 Uhr

Gut, aber wenn du dir das selbst durchliest dann weißt du ja was ich meine. Du musst am Ende eines Zyklus ja nicht die Fruchtbarkeit oder Lust oder den Zyklus anregen. Das wäre jetzt rausgeschmissenes Geld. Warte doch einfach noch dir paar Tage bis die Mens eintrudelt.