frage zum eisprungkalender

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von waidi 28.04.11 - 12:44 Uhr

viele die in mein profil gucken werden sich nun fragen wie mir das nach 4 kinder noch nicht klar ist, aber ich habe hier beim durchlesen leider keine passende antwort gefunden.

Meine Frage nun:
also ich weiss genau wann ich meinen eisprung habe, ich glaub ich kann die tage von anfang bis ende deuten. was ich jetzt nicht verstehe ist die deutung im eisprungkalender. da heisst es doch kleines herzchen, grosses herzchen, noch grösseres, eisprung und dann noch 1 versuch.

liest man sich aber den artikel über eisprung durch heisst es man solle so jeden 3. tag verkehr haben das auf alle fälle etwas "parat" ist, da ja wenn der eisprung am morgen stattfindet es abends schon zu spät sein kann. warum heisst es im eisprungkalender dann einen tag darauf noch einen versuch?????????

auch würde mich noch interessieren, warum die wahrscheinlichkeit schwanger zu werden bei 6,8 % liegt wenn ich zweimal im monat sex habe.....wenn ich den doch genau zur eisprungzeit ausführe *grübel
welche passenden faktoren müssen da übereinstimmen?

auf alle fälle hibble ich jetzt mit euch

Auf ne antwort freue ich mich

Beitrag von vanessa10130 28.04.11 - 12:50 Uhr

Hallo!

der Kalender zeigt dir ja nicht an wan du GV haben sollst, sondern wann deine Fruchbaren Tage sind.

Wenn du dir die ZB hier im Forum ansiehst, kannst du bei den meisten sehen, dass sie sich nicht dran halten nur alle 3 Tage Sex zu haben *g*

Im Kalender werden dir deine fruchtbaren Tage angezeigt und wenn du an denen GV hast, erhöhst du deine Chancen schwanger zu werden.

Wenn du einen Tag vor dem ES GV hattest, dann hast du möglicherweise noch einen Tag nach dem ES die Chance schwanger zu werden, deswegen wird dir der Tag nach dem ES auch als letzte Chance angezeigt.

Das ist alles nur Theorie.

ich denke die 6,8 % SS-Wahrscheinlichkeit kommen so zusatande:

wenn du nur 2 Mal im Monat Sex hast.. ohne den ES zu brechnen oder genau am ES Tag Sex zu haben, liegt die Wahrscheinlichkeit, dass du ihn erwischst oder genau in den fruchtbaren Tagen Sex hast bei 6,8 %

So würd ich das verstehen :-)

glg

Beitrag von waidi 28.04.11 - 12:57 Uhr

hallo danke für die antwort

ja ich weiss das der kalender die fruchtbaren tage anzeigt....das war mir klar.

allerdings was ich nicht verstehe du hast es schön beschrieben ist:

warum hat man noch einen tag nach dem eisprung eine chance?? ......
schwimmen die #sex dem #ei hinterher oder wie darf man das verstehen #kratz

wird man nun in den fruchtbaren tagen schwanger oder muss das nicht der fall sein???

Beitrag von shorty23 28.04.11 - 13:01 Uhr

Direkt nach dem ES ist das Ei noch 12 Stunden befruchtungsfähig, deshalb hat man danach noch eine Chance. Aber da man nie so genau weiß, wann der ES ist, hat man davor bessere Chancen ...

Beitrag von shorty23 28.04.11 - 12:54 Uhr

Hallo,

lies mal hier auf Seite 5, da steht wie groß die Wahrscheinlichkeit ist an jedem der fruchtbaren Tage http://www.meinkinderwunsch.de/FruKiWuInt.pdf Finde das etwas sinnvoller als den urbia Rechner ...

Viel "Erfolg"