Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chiara921 28.04.11 - 13:01 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin jetzt ca. in der achten Woche (genau steht es noch nicht fest). Leider ist mir seit ca.2 1/2 wochen dauerschlecht. Von meinem Arzt habe ich Nausema empfohlen bekommen, was ich auch sofort besorgt habe. Wie in der Packungsbeilage beschrieben soll man es dreimal täglich vor dem Essen nehmen, alles schön und gut. Ich kann aber nicht essen, denn ich habe mitlerweile eine totale Abneigung gegen Nahrung und muss mich regelrecht zwingen überhaupt etwas (1mal täglich) zu essen, folglich kann Nausema nicht helfen.
Meine Frage lautet nun: Was kann ich noch tun gegen diese Übelkeit.

Ich muss dazu sagen das ich schon zwei Jungs habe, und bei beiden war mir nicht einmal schlecht.

Vielen Dank im voraus
Chiara

Beitrag von mybaby-84 28.04.11 - 13:06 Uhr

Du Arme, mir wird schon übel wenn ich an diese Zeit zurück denke.

Mir wurde empfohlen viel zu trinken, aber das hast leider auch nicht geklappt weil alles wieder raus kam.

Mir hat absolut nichts geholfen, außer 1 Woche Krankenhaus wo ich genügend Flüssigkeit und Vitamine bekommen habe.

Von der FÄ und auch im Krankenhaus habe ich Vomex A Zäpchen und im KH Vomex A Infusion bekommen. Das ist wohl die einzige starke Medizin gegen Übelkeit, die man in der Schwangerschaft nehmen darf.

Mir ging es nach Vomex aber immer noch schlechter, meiner Schwester war danach garnicht mehr übel...

LG

Beitrag von tiffy84 28.04.11 - 13:12 Uhr

ich könnte die ersten drei bis vier monate auch keine nahrung oder flüssigkeit zu mir nehmen...alles war ekelig #schmoll habe wenn dann nur mal ein stück schokolade alle zwei stunden oder ein wenig brühe und trinken immer mal wieder kleine mini schlücke...war eine sehr schlimme zeit für mich.mein fa verschrieb mir vomex zäpfchen und die haben auch sehr gut geholfen bei mir :-)
ansonsten habe ich es mit inwertee probiert (sxchmeckt ekelig aber ging auc recht gut) oder habe jedesaml wenn mir schlecht war an einer zitrone gerieben :-) half zwar nur kurz aber gerade wenn man unterwegs war war es sehr praktisch um den gerüchen quasi aus dem Weg zu gehen unsd sie passt in jede handtasche ;-) sonst wüsste ich leider auch nix...

lg tiffy 33+6

Beitrag von sternlein24 28.04.11 - 13:13 Uhr

huhu vielleicht ne auf munterung, mit der 12 woche wird es besser und geht meisten ganz weg. ich lag 3 mal im kh weil ich werder nahrung noch trinken zu mir nehmen konnte. ich habe agyrax bekommen das hat mir geholfen die zeit zu überstehen und nicht ein 4 tes mal in kh zu müssen. vomex hat mir leider nicht geholfen. gut tat klein malzeiten zu essen und ich durfte nicht in ein hungergefühl kommen ansonsten war es zu spät. was mir noch gut tat ,war pfefferminztee, und vomica c6 kügelchen. hin gegen akupunktur hat auch nix gebracht. hoffe dir hilft ihrgendwas von den sachen.

lg

Beitrag von chiara921 28.04.11 - 13:29 Uhr

Danke für die Tipps ich werde mich dann mal dran machen sie auszuprobieren und erhoffe das es besser wird.

LG: Chiara

Beitrag von curlysue9497 28.04.11 - 14:14 Uhr

Hallo Chiara,

ich habe mittlerweile seit Ende Dezember Dauerübelkeit. Das einzige was bei mir hilft sind die Vomex A Zäpfchen. Hab aber noch folgende Tips bekommen, die du ja ausprobieren könntest. Vielleicht hilft es bei dir.

Globulis (weiss nicht genau wie die heissen, in der Apo wissen die das)
Nausema (hast du ja bereits probiert)
Ingwertee (Im Beutel und mit Ingwer frisch aufgebrüht)
Akkupunktur (bieten die meisten Hebammen an)

Ich hoffe das dir vielleicht etwas davon hilft.

#liebdrueck

LG
Kathrin mit Alina (14) Ben & Luca (5) + #ei babygirl 22.ssw