Aua-normal oder Aua-Arzt ???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kirsch-mieze87 28.04.11 - 13:09 Uhr

Habe seit einer Stunde ungefähr echt fiese Schmerzen.
Das zieht im Rücken und strahlt in die Beine, so als würde ich meine Mens bekommen, aber stärker.
Stehen ist ganz schlimm und sitzen oder leigen ist auch fies.
Der Bauch wird aber nicht hart.
Habe ein bisschen mehr Ausfluss heute, aber sonst nix.

Jetzt weiß ich nicht was ich davon halten soll.
War schon einmal beim Arzt weil es im Bauch viel stärker als sonst zog und da waren es nur die Mutterbänder, die wohl mit jeder Schwangerschaft mehr schmerzen...

Will also nicht wieder unnötigerweise da auflaufen und belächelt werden, vor allem weil ich die Kids heute nicht so einfach untergebracht bekomme.

War das bei anderen "Vielgebärenden" auch so und normal oder sollte ich mir doch mal Gedanken machen?

Beitrag von sunny210285 28.04.11 - 13:12 Uhr

Wenn du dir da so Gedanken machst würde ich es abklären lassen. Lieber einmal zu viel als zu wenig hingegangen. Und man fühlt sich halt dann einfach auch sicherer.

Liebe Grüße
Sunny mit Andree und Domenik an der Hand und Miniminiwürmchen im Bauch

Beitrag von bruclinscay 28.04.11 - 13:18 Uhr

HuHu,

wenn du dir Sorgen machst, geh lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum FA...
Wenn es abgeklärt ist, geht es einem immer besser..!!

Lg

Bruclinscay #ei 21+6

Beitrag von peppermind 28.04.11 - 13:19 Uhr

Hey,

also ich würds auch lieber mal abklären lassen.
Könnte ja auch durchaus von den Nieren kommen.

Aber sollte dann ales gut sein, rate ich Dir Magnesium zu nehmen! Das erleichtert die Dehnungsschmerzen sehr. Und als positiver Nebeneffekt kann man auch besser aufs Klo.#hicks

GlG Pepper

Beitrag von littlehands 28.04.11 - 13:21 Uhr

Also das was Du beschreibst,klingt n icht wie Mutterbänder.Ich bin übrigens das 3.mal ss und könnte nicht sagen,daß die mir mehr Schmerzen.Wenn sie sich dehnen,habe ich ein leichtes Ziehen,aber nicht schmerzhaft.
Wenn Du solche Schmerzen hast,ruf halt beim Arzt an und frage,was sie meinen.Wenn Du die Kids heute nicht untergebracht kriegst,kannst Du ja auch notfalls noch morgen hin.

Beitrag von kirsch-mieze87 28.04.11 - 13:31 Uhr

Werd nach der Mittagspause mal da anrufen und fragen.

So haben bei mir immer die Wehen zur Geburt angefangen, aber gelichzeitig wurde dabei auch der Bauch hart, deswegen bin ich so verwundert.
Mal sehen was die gleich sagen.