wer noch 4+1??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von muttidiezweite 28.04.11 - 14:26 Uhr

habt ihr anzeichen??

Beitrag von engel-2408 28.04.11 - 14:29 Uhr

Da wusste ich noch nicht einmal das ich schwanger bin

Beitrag von jessa1982 28.04.11 - 14:51 Uhr



War ca. in der 5. Ssw (hatte im Dezember mehrmals Blutungen und

konnte daher garnicht wirklich sagen wann meine letzte Mens anfing) als

meine #schwangerschaft festgestellt wurde. Hatte aber schon eine

Abneigung gegen Kaffee und ein Spannen der Brust.

Aufm US hat man aber schon die Fruchthülle gesehn.

Beitrag von speziallady 28.04.11 - 14:54 Uhr

ich hab heute positiv getestet und bin etwa 6.SSW ... so rückwirkend betrachtet spannt meine brust schon ein paar tage und unterleibschmerzen und gaaaanz minimale kreislaufprobleme... aber das hab ich die ganze zeit auf die mens geschoben, weil ich dachte sie kommt. also wirklich anzeichen hab ich nicht gehabt...

Beitrag von manu01984 28.04.11 - 16:50 Uhr

Hallooo, bin jetzt 5.-6. Woche ca denke ich. Kann es nicht genau sagen, die letzten zwei Monate einen Zyklus von 35 Tagen gehabt, aber diesmal muss er etwas kurzer sein.

Habe noch keine große anzeichen ausser Schwindel und das mi manchmal flau im Magen wird...

Beitrag von tenerife 28.04.11 - 17:01 Uhr

Hallo,

ich bin auch in der 5. Woche, müsste jetzt 4 +4 sein.

Vor Ausbleiben der Mens hatte ich schon ab und zu so ein komisches, nicht genau einzuordnendes Gefühl. So ein bisschen wie betrunken, schwindelig, ganz leicht übel... aber nur ganz schwach.

Am deutlichsten hab ich's am Ziehen im Unterleib gemerkt, das auch jetzt noch da ist, aber schon weniger geworden.

Heute hatte ich dann einmal das volle Programm... erst war ich von einer Minute auf die andere total gereizt und hätt meinem Chef und meinen Kollegen schon für Kleinigkeiten direkt ins Gesicht springen können.
Dann kam ein ausgewachsener Depri dazu... nach einer Viertelstunde war wieder alles eitel Sonnenschein, dafür war mir dann ganz schrecklich schwindlig, und als das rum war, war mir ein paar Minuten lang total schlecht.

Achterbahn umsonst ;-)

Kennt Ihr sowas auch, dass das so schnell hin und herwechselt von dem Gemütszuständen her und mit der Übelkeit?

Beitrag von starkerengel 28.04.11 - 22:20 Uhr

Hallo,

wie weit ich genau bin konnte mir der FA nicht sagen, weil ich die letzen Monate immer wieder Durchfall hatte und somit die Pille nicht mehr gewirkt hat.

aber ja ich kann, dich nur bestättigen, mir gehts ganz genau so. weiß manchmal selber nicht was mit mir los ist, da die schwankungen so schnell und unverhofft kommen das es mich sehr oft selber überrumpelt.

Probleme mit der übelkeit hab ich momentan immer nach jedem essen od wenn ich brutal hunger hab.

aber ist schön zu lesen, dass man nicht alleine ist.

lg