schwanger in der fünften woche

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von madlena09 28.04.11 - 14:44 Uhr

hallo mädels,

mein doc hat mir heute die schwangerschaft bestätigt und ein "pünktchen" im US gesehen. in zwei wochen muss ich wieder hin und hoffe, dass dann mehr zusehen ist.

er hat gesagt ich darf keine medis einnehmen (eh klar) und nu ist mir eingefallen dass ich 4 tage Cebion Blutorange Brausetabletten (Ascorbinsäure) genommen habe, da ich grippe hatte. der apotheker wusste von meiner schwangerschaft als er mir diese gegeben hat.

meint ihr dass ist ein problem?

lg
jadranka

Beitrag von ramona-1983 28.04.11 - 15:00 Uhr

Hi!
Ich denke nicht, da sich der Apotheker auch auskennen muss.
Ansonsten guck mal in den Beipackzettel.
Wünsche dir eine schöne SS!

LG

Beitrag von lea1983 28.04.11 - 16:05 Uhr

Ascorbinsäure ist vitamin C daher alles supiiii :)

Ich bin heute erst 4+4 habe Termin erst beim FA am 17 Mai da vorher will keienr was gucken??? Wieso denn?? Man muss ja EL-schwangerschaft ausschliessen, gucken ob alles ok ist, ob hcg in norm ist, schwache starke ss usw...
Ist es normal??
Lea

Beitrag von madlena09 29.04.11 - 11:13 Uhr

hallo lea,

ja das ist ganz normal. ich muss auch am 12.5. zum US, bin 4 wochen+6 tage schwanger.


lg
madlena;-)