Stuhlgangfrage, wichtig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lonerich 28.04.11 - 18:12 Uhr

Also, ich muss euch mal kurz etwas schildern.

Meine Kleine (11Wochen) bekommt 3 Flaschen am Tag Pre Milch, Dann wird sie 2 Mal täglich und 3-4Mal Nachts gestillt.

Seither hatte sie nie Probleme mit dem Stuhl.Aber heute hat sie oft gedrückt und war quengelig.

Ich hab ihr dann den Bauch massiert und ein Carum Carvi Zäofchen gegeben, sowie ein Globuli Nux Vomica C200.

Dann kam der Stuhlgang vor dem Schlafen. Die Konsistens etwas cremiger, aber trotzdem noch weich. Etas dunkles gelb grün und dann war es etwas verschleimt. Dieser Schleim sieht aus wie (sorry wegen dem Vergleich) wenn man Scampis zubereitet und den Darm rauspult...Jetzt hab ich natürlich gleich mal Panik gehabt wegen Würmern...Wie sehen die denn aus?Leben die noch?
Also ich konnte den Schleim zerdrücken bzw ziehen...

Sie schläft seit gestern mehr am Tag und nachts eher schlechter(was aber wohl am 12 Wochen schub liegt)

Könnt ihr mir sagen ob der Stuhlgang bzw der Schleim ok ist oder ob Schleim immer gleich krank bedeutet.

Beitrag von xxblackcatxx 28.04.11 - 19:05 Uhr

hallo,

mhh der schleim kommt vielleicht vom Carum Carvi aber sicher bin ich mir da auch nicht.

ich hab immer die micht mit fencheltee gemischt und hat ich kaum noch probleme mit dem Stuhlgang von der kleinen.

probier es einfach aus.
einen tipp hab ich noch, immer eswas mhr wasser nehmen als auf der anleitung steht ich weiß ja nicht was du für nahrung hast aber versuch es einfach mal.

lg xxblackcatxx