endlich ein (richtiger) ES!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 28.04.11 - 19:15 Uhr

Hi Ladies!

Nachdem ich schon einmal sämtliche ES-Anzeichen mit nem fetten Ovu-Test hatte und die Tempi aber nicht wirklich oben blieb (ständiges Rauf und Runter) scheint es jetzt doch noch hingehau'n zu haben. #schein Die Tempi is' jedenfalls stark nach oben gegangen (siehe ZB), und der Ovu war ja auch wieder positiv. Ich hab' einfach diesmal etwas seltsame Anzeichen wie ein Ziehen in der Brust, leichte Übelkeit beim Sport, usw. Das hatte ich sonst nie um den ES rum. Naja, keine Ahnung, dieser Zyklus is' eh speziell, was wohl am Mönchspfeffer liegt. Hab' damit begonnen um den Zyklus zu verkürzen, doch es scheint ihn verlängert zu haben. :-( Zudem frag' ich mich warum der Ovu so fett positiv war und sämtliche ES-Anzeichen da waren, die Tempi danach aber Berg- und Talbahn fuhr?! Kennt das jemand? #gruebel In so einem Zyklus wird man aber wohl auch kaum #schwanger, von daher mach' ich mir diesmal lieber nicht zu grosse Hoffnungen. :-(

Würd' mich freu'n über Eure Erfahrungen und Meinungen dazu!

LG
Nicky


Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/643857/579065

Beitrag von angelika2112 28.04.11 - 19:49 Uhr

Hm... schon merkwürdig so viele pos. Ovus, würde mich auch mal interessieren wie das kommt...

Die Bienchen sitzen jedenfalls und meine Daumen sind gedrückt

Beitrag von mina09 28.04.11 - 19:59 Uhr

Endlich noch jemand mit so spätem ES! #winke
Nur warum sollte es denn deshalb nicht geklappt haben? Hab schon so viel nachgelesen, ob man bei spätem ES #schwanger werden kann und ja, kann man. Es gibt sogar welche, die ihren noch viiiel später hatten wie wir.

Schau mal mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/946862/578274

Mein ES war sicher am 32. oder 33. ZT laut Tempi, Ovu, MuMu, ZS und MS - morgen bekomm ich meine Balken, wenn die Tempi hoch geht. :-D

Positiv denken, das hat nix zu sagen...nicht jeder hat so einen Bilderbuchzyklus. Wichtig ist, dass du überhaupt einen ES hast und es sieht mal sehr danach aus. Samstag kriegst du deine Balken und die Bienchen sitzen super. #pro

Schau mal da:
http://kiwu.winnirixi.de/spaete-ovu.shtml

Ich drück dir/uns die Daumen! #klee
Alles Liebe!

Beitrag von nicky78 29.04.11 - 19:33 Uhr

Hi!

Auch wenn es mir leid tut für Dich, ich bin doch froh, dass es noch andere Frauen gibt, die solch lange Zyklen haben. #schwitz Und lustigerweise haben wir unseren ES jetzt praktisch zum selben Zeitpunkt. Meine Balken kommen morgen, und ich glaub', mein ES war am 26. April, also am 29. ZT wenn mich nicht alles täuscht (hab' mein ZB grad' nicht auswendig im Kopf).
Aber bei Dir zeigt der Ovu immerhin richtig an, ich hatt' ja vorher schon nen positiven, doch da war trotz Anzeichen wohl doch keiner. Find' ich schon seltsam. #kratz Aber ich hab' jetzt grad' Deinen Link angeschaut, da gibt's das auch mit positiven Ovu's und doch keinen Tempi-Anstieg.. (jemand wurd' sogar so schwanger obwohl das ZB den ES später anzeigte) Mal seh'n jetzt. Auf jeden Fall macht mir das wieder Mut! Danke!! #liebdrueck

Schau'n wir mal, würd' mich freu'n in Kontakt zu bleiben um zu schau'n wie's uns so ergeht in der zweiten ZH? ;-)
Aber sag' mal, meinst Du dass doch ein ES schon früher war, also dort wo der Ovu positiv war? Also könnt' das rein theoretisch sein? Die Tempi war danach ja total unruhig. Und solch ne Erhöhung wie jetzt hatt' ich noch nie. Auch seltsam? #schock

LG
Nicky