Brille oder Kontaktlinse

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elocin28 28.04.11 - 21:32 Uhr

Was meint ihr, soll man bei der Entbindung eher ne Brille oder Kontaktlinsen tragen?

Beitrag von tanni26 28.04.11 - 21:33 Uhr

Also ich würd keine Kontaktlinsen tragen. Wär mir zu gefährlich. Denn mit dem Augen zudrücken beim Pressen..usw...

Ich hab sogar am Ende die Brille abgenommen, weil´s mir einfach zu blöd war:-p

Beitrag von axaline 28.04.11 - 21:37 Uhr

Definitiv Brille !

Wer weiß wie lange Du brauchst ? Wenn Du Stunden rund liegst musst Du die Linsen eh irgendwann rausnehmen. Ausserdem kann es sein, daß sie dich einfach nur stören. Man wundert sich was einem während der Entbindung plötzlich alles auf den Senkel geht.

Die Brille kannst Du im Zweifel inne Ecke feuern und die Augen zumachen !

Ich war immer mit Brille im KH !

LG axaline

Beitrag von oliivi 28.04.11 - 22:02 Uhr

Hallo!
Ich habe schon zwei Babies mit Kontaktlinsen entbunden (einmal mit Weichen, einmal mit Harten) und werde es dieses mal genauso machen. Ich hatte keine Probleme.
lg, oliivi ssw 34+5

Beitrag von co.co21 28.04.11 - 22:07 Uhr

Hallo,

ich hatte bei der Entbindung ganz normal meine Linsen an, warum auch nicht? Hab da auch so null Probleme mit, warum also ne Brille anziehen, womit ich mich garnicht wohl fühle.

Und rausnehmen muss man die ja nicht zwingend irgendwann...ich hab meine Linsen auch schon sehr lange am Stück getragen, war früher viel auf Festivals etc ;-) Ging immer prima, ist ja nur ne Ausnahme.

Würde an deiner Stelle das nehmen, womit du dich am wohlsten fühlst :-)

LG Simone

Beitrag von leenchen82 28.04.11 - 22:15 Uhr

Na Gott sei dank! Die Hebamme beim Anmeldungsgespräch fragte auch ob ich Linsen trage und ich habe nicht vor die bei der Entbindung rauszunehmen!#schein Ich trage zwar nur eine im linken Auge aber ohne würde ich mein Kind nicht erkennen. Da bin ich extrem kurzsichtig!!#schmoll Aber ich habe mir für alle Fälle eine Linse als Ersatz besorgt denn wenn mit der im Auge was passiert ich sie also verliere oder so....#schock

leenchen#winke

Beitrag von blinksternchen 28.04.11 - 22:44 Uhr

Eindeutig die Linsen, ich hab sie bevor es brenzlig wurde nochmal rausgenommen und frisch abgespült. Ging super.
Da ich serh geschitzt habe, hätte ich das mit Brille nicht gekonnt und nix zu sehn, wäre der Horror.
AG BL