1Tag OHNE Stuhlgang/Flaschenbaby normal?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von marika333 28.04.11 - 21:43 Uhr

...gilt die Sache mit "muss nicht jeden Tag Stuhlgang haben..." auch für Flaschenkinder?!

Oder nur Babys die gestillt werden?!hab das Gefühl bei meiner Maus sitzt der "Haufen" fest und kann nicht raus:-(

ist ein Tag ohne Kackern "normal"?!
Was für ne Frage...

Lg m#winke

Beitrag von kiba29 28.04.11 - 21:54 Uhr

Hey!
Einen Tag auzusetzen ist keine Seltenheit. Auch mehrere Tage können sein. Bei Flaschenkindern sowieso.
Mach doch mal eine Bauchmassage, das hilft schon mal!
Wenn es länger als zwei Tage ist, würde ich jedoch mal beim Arzt anrufen.
Tschüssi

Beitrag von majixx 28.04.11 - 21:57 Uhr

Man sagt ja, Flaschenkinder sollten einmal am Tag Stuhlgang haben. Bei meiner Kleinen klappt das auch nicht immer, ich mache mir da aber keine allzu großen Gedanken. Meist kommt dafür am nächsten Tag mehr :-)

Du könntest mit deinem Baby "radfahren", das soll helfen.

Liebe Grüße,
majixx

Beitrag von sarahjane 28.04.11 - 23:05 Uhr

Bei Babys, welche mit käuflicher Säuglingsmilch ernährt werden, "reicht" es in der Regel, wenn sie alle 2 bis 3 Tage Stuhlgang haben.

Beitrag von schnuffel0101 29.04.11 - 20:27 Uhr

Das ist noch kein Problem. Sollte es sich natürlich noch mehrere Tage hinziehen, würde ich doch mal mit dem Kinderarzt sprechen. Aber ein Tag ist kein Drama.

Beitrag von tinka1112 30.04.11 - 20:53 Uhr

Also mein Kind hat alle 3 Tage die Windel voll und ihr geht es gut :-)
Dementsprechend voll ist sie dann auch immer das ist dann ne Gute Stinkbombe :-)