Antibiotika?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von romina-celin 28.04.11 - 22:26 Uhr

Ich habe sehr starke Halsschmerzen hatte ich zum glück seit 2 Jahren nicht mehr....fühlt sich nach Angina an.....
Nun meine frage wenn ich vllt schwanger bin soll ich trotzdem Antibiotika nehmen????
Bin heute es+9 habe brustschmerzen (hatte ich noch nie) und sehr viel zs......
Was würdet ihr machen????
Bitte um antworten
Danke eure leidende Romina....

Beitrag von kampfpingu87 28.04.11 - 22:29 Uhr

Ganz ehrlich?? Deine Gesundheit geht definitiv vor! Bevor du allerdings ne Eigendiagnose stellst, geh lieber zum Arzt und lass es abklären!!!! Lieber jetzt ein Antibiotika nehmen, als dass es sich später auf dein herz legt, weil du's nicht richtig auskuriert hast! Dann hast du nämlich n echtes Problem!!!

Hört sich aber eher nach PMS als nach #schwanger an! Jetzt kannst du noch keine #schwangeranzeichen haben.

Gute Besserung!

Beitrag von romina-celin 28.04.11 - 22:34 Uhr

Ok vielen dank...ja ich geh auf jeden Fall gleich in der früh zum Arzt....kann jetz schon net mehr viel trinken weils so weh tut :( immer muss etwas sein....ich hoffe,dass ich nächsten samstag wieder fit bin da is nämlich mein junggesellenabschied :) und wenn ich da nicht dabei bin is auch Net gut :)

Danke für die Antwort :)

Beitrag von ctanja 28.04.11 - 22:48 Uhr

Hallo Romina...
ich war diesen Monat auch sehr erkältet und das kurz nach meinem ES.
War auch beim Arzt...hab ihn gesagt das ich evtl. schwanger sein könnte. Er meinte es gibt nur EIN Antibiotikum das man in der Schwangerschaft einnehem darf. Und das man sehr aufpassen soll was man einnimmt...es gibt wenige Medikamente die man in der ss einnehmen darf...selbst meinen Hustensaft durfte ich nicht trinken.
Der hatte mir Amoxicillin von Ratiopharm verschrieben...soll das einzige Antibiotikum für schwangere sein.

Geh aber lieber zum arzt der wird dir genaueres sagen.

Ps. Hab jetzt auch wieder starke Halsschmerzen...kann kaum schlucken. Ich denke bei mir sind das die Mandeln...denn die sind jetzt auch wieder vereitert.#schmoll

lg Tanja

Beitrag von romina-celin 28.04.11 - 22:53 Uhr

Oje das tut mir leid....
Ich habe seit 2 Jahren keine Mandeln mehr und seit dem auch nie wieder Halsschmerzen aber seit gestern seeeehr stark ich freu mich richtig auf den Arzt morgen... Ich hoffe auch das ich nicht warten muss denn ich bin zur Zeit auch sooooooo müde......
Danke für den tipp und dir auch gute besserung....

Beitrag von ctanja 28.04.11 - 23:11 Uhr

Oh ja da freu ich mich auch schon drauf....werd gleich um acht uhr zum Arzt und der soll mir was verschreiben sonst sterb ich bald vor schmerz.