Fahrradsitz ?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von die-dani 28.04.11 - 23:41 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe da mal ein paar fragen zu nem fahrradsitz :

1. welchen könnt ihr empfehlen ?
2. ab wieviel jahren sind dir ?
3. wie macht ihr es mit dem an- bzw. abschnallen wenn ihr alleine mit dem rad seid ?

ich hoffe, ich bekomme ein paar tips und ideen.
achso, unser zwerg ist 17 monate alt, und ziemlich neugierig und muß immer alles sehn :-p

4. stört so ein sitz beim radeln ? ( wackelt es doll wenn das kind sich bewegt )

so, nun warte ich mal gespannt auf eure antworten #winke

LG

dani

Beitrag von honu 29.04.11 - 00:09 Uhr

1. Ich kenne bisher nur den Römer Jockey und kann den auch weiter empfehlen.
2. Wir haben unsere Tochter ab dem ersten Geburtstag da reingesetzt.
3. Fahrrad stabil hinstellen (Ständer oder irgendwo anlehnen), Kind anschnallen, selber aufsteigen, losfahren...
4. Ja! Es ist auf alle Fälle ein anderes Fahrgefühl! Sowohl vom Gewicht her als auch von der Balance! Der Wendekreis wird weiter, vor Kurven sollte man mehr abbremsen. Ich fahre mit Kindersitz wesentlich langsamer und vorsichtiger und es dauert eine Weile, bis man sich wirklich sicher fühlt! Viel bewegen können sich die Lütten eigentlich nicht, da sie zum Glück ziemlich festgeschnallt sind!

Kann das Ganze trotzdem nur empfehlen! Meine Tochter wird bald 2 und wir sind fast nur noch mit dem Fahrrad unterwegs, nur noch ganz selten mit dem Kiwa.

LG
honu

Beitrag von dani1974 29.04.11 - 07:11 Uhr

Guten Morgen!

Wir haben auch den Römer Jockey. Der ist echt super! Haben 2 Halterungen dazu gekauft, damit der Sitz mal auf mein und mal auf Papa`s Rad montiert werden kann. So braucht man ihn nur umstecken. Geht kinderleicht!

Den Sitz könnt ihr bis 22kg verwenden. Das finde ich recht gut. Sitze für den Lenker gehen soviel ich weiß nur bis 15 kg.

Vom Fahrgefühl her muß ich auch sagen, daß es erst gewöhnungsbedürftig ist. Macht aber echt Spaß und unsere kleine Maus hat sich in diesem Sitz sofort total wohl gefühlt.

Viel Spaß beim Radfahren!

Dani

Beitrag von shorty23 29.04.11 - 07:50 Uhr

Hallo Dani,

wir haben einen Sitz für vorne und das ist super http://www.rasselfisch.de/app/article/group/0014/variation/a! Unsere Tochter sieht sehr gut, man kann gut mit ihr reden, ihr was zeigen usw. Nur schlafen geht halt nicht (Lehne zu kurz) und der Sitz ist nur bis max. 15kg (aber unsere ist so klein und leicht, das reicht ewig). Finde es auch mit dem Anschnallen usw. sehr unproblematisch, nur man muss die Beine ein bisschen O-beinig machen beim Treten. Ach, und wegen Sicherheit in Holland haben alle einen Sitz für vorne ... denke nicht, dass die verantwortungsloser sind dort.

LG

Beitrag von die-dani 29.04.11 - 18:30 Uhr

Vielen Dank für Eure Antworten !!!

War grad schon im Geschäft schauen ;-)