Was glaubt ihr wie gross und schwer wird mein Rüde noch?*bissl silopo*

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von moonlight-shadow89 29.04.11 - 02:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,ich wollt Mal eure Meinung zu dem Thema hören: Also,ich werde bei jedem Spaziergang gefragt "Wird der Hund noch grösser?" und meine Antwort "Kann schon sein,ich weiss es nicht,ein bisschen vielleicht" So und nun frag ich euch Mal: Mein Rüde (geb.Sept 2010) ist ein Mix aus Bordeaux Dogge (Mutter) und American Staffordshire Terrier (Vater). Er hat mittlerweile ca. 26kg und ist ungefähr 56 cm gross. Optisch hat er vom Körperbau mehr Amstaff und im Gesicht/Kopf mehr Bordeaux Dogge,von der Aktivität wenn wir draussen sind 100% Amstaff und drinnen 50% zu 50% da kann er auch Mal (selten) faul und sehr anhänglich sein.. ;-) Was glaubt ihr denn,wird er noch grösser oder breiter/schwerer? (Werde bei Gelegenheit noch ein Bild reinstellen) Hab Mal so den ungefähren Durchschnitt beider Rassen genommen,aber demnach wird er nicht mehr grösser nur noch 20kg schwerer #rofl Danke euch schon Mal.

Beitrag von moonlight-shadow89 29.04.11 - 03:41 Uhr

Ein Bild in meiner VK !

Beitrag von maboose 29.04.11 - 07:50 Uhr

haben will #verliebt

Beitrag von moonlight-shadow89 29.04.11 - 11:42 Uhr

#nanana meins meins meins! :-p #verliebt hehehe

Beitrag von -0815- 29.04.11 - 05:36 Uhr

Wenn er im September geboren ist kommt da sowohl noch was an größe und auch an Masse. WIe viel kann aber keiner hellsehen ;-)

Beitrag von sternenlicht 29.04.11 - 07:12 Uhr

Er wird auf jedefall noch an Masse zulegen und ein paar cm wird er wohl auch noch wachsen.

Vollständig ausgewachsen , in Höhe und Breite, wird er wohl erst mit ca 2 Jahren sein ;-)

Beitrag von spatzerl1980 29.04.11 - 09:44 Uhr

Sehr schöner Kerl...... #verliebt Kannst Du echt stolz sein.

Ich denke auch, dass er noch an Masse zulegen wird. Vielleicht nicht mehr so viel an Höhe, aber sicher an Breite.... Das kam bei meinem Rüden auch erst so knapp mit einem Jahr, wo er dann 'fertig' aussah....

Noch sehr viel Freude mit dem Großen....

Beitrag von pinklady666 29.04.11 - 10:06 Uhr

Hallo

Ich weiß nicht, wie es bei anderen Rassen ist, aber mein Bullet (american Bulldog) hat einen Knubbel an den Vorderbeinen, wo das Gelenk ist (sog. Wachstumsknoten).
Unser Züchter meinte, solange der noch da ist wächst er noch - und bei Bullet ist es noch sehr ausgeprägt #zitter (er ist jetzt schon der Größte seiner Geschwister, mal sehen wo der noch hin will). Zur endgültigen Größe will sich auch unser Züchter nicht festlegen. Nur letzte Woche meinte er "wird wohl doch so ein Tyler verschnitt" (Tyler ist sein Rüde, der gerade noch so im Standart liegt. Ein Riesenhund aber mein absoluter Liebling).

Liebe Grüße

Bianca

Beitrag von germany 29.04.11 - 11:11 Uhr

Sieht aus wie meine Emmely in schwarz. (Bild in Vk).

Meine sind Bordeauxdogge-Boxer Mischlinge. Passt a größenmäßig zu eurer Rasse. Emmely ist im Oktober 2008 geboren und ist jetzt 65cm hoch und keine 30kg schwer.

Tyson ist mehr Bordeauxdogge und ist 70cm hoch und wiegt fast 50kg.

Ich denke viel größer und schwerer wird eurer nicht. Emmy ist von der Figur auch eher schlank, aber sie ist auch ein hibbelarsch hoch 3! Außer jetzt gerade, da liegt sie eingekuschelt mit ihrem Bruder im Korb und schnarcht#verliebt


lG germany

Beitrag von moonlight-shadow89 29.04.11 - 11:47 Uhr

Ach du,deine Bilder hab ich auch schon Mal zum Vergleich angeguckt als ich hier irgendwo was gelesen hab von Bordeaux Dogge.. Sooo süss deine kleinen Grossen ;-)

Beitrag von dominiksmami 29.04.11 - 13:01 Uhr

Huhu,

da Rüden eher spät ausleger sind... denke ich da kommt noch was hinzu.

Im Übrigen, sind die meisten Am Staffs die ich kenne extrem faul und anhänglich, egal ob drinnen oder draussen *g*

lg

Andrea

Beitrag von moonlight-shadow89 29.04.11 - 18:02 Uhr

Wirklich? Also alle Staff's die ich kenne sind sehr aktiv und das Gegenteil von faul und da man der Bordeaux Dogge nachsagt,dass sie etwas bewegungsfaul ist,ordne ich das bei meinen Rüden da ein. Es ist ja aber auch jeder Einzelne anders,dass kann man ja nicht verallgemeinern. Liebe Grüsse