brau hilfe, bitte dringend

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sweet-love 29.04.11 - 02:23 Uhr

Hallo

Ich lag gerade auf der linken seite im Bett am Pc.. plötzlich verspürte ich wie feste tritte in den Brustkorb.. extrem fest und hoch.. das gleich 2 mal.. ich spranh hoch und legte mich dann wieder hin.. und das selbe noch mal 3 mal..

ich bin erst in der 21 ssw und der kleine lag gestern noch mim Kopf oben.. und die gb mutter liegt auch erst ab nabel bzw 1 qf über nabel..

könte der kleine das gewesen sein? indem er sich gedreht und abgestoßen hat oder so?? is echt extrem gewesen und hab echt extrem schiss das es was anderes gewesen sein könnte...

bitte hilft mir..ps bisher war nichts mehr

Beitrag von mama-engel 29.04.11 - 02:48 Uhr

guten morgen!

hm...bis zum Brustkorb ist es vom Bauchnabel eine beachtliche Distanz für einen kleine Bauchzweg O.o

Spürst du denn Bewwgungen an der "richtigen" stelle,also da,wo deine Gebärmutter ist? Bekommst du Luft? Hats du danach noch Schmerzen?

Bei solchen Schmerzen im Brustkorb denke ich persönlich immer ans Zwerchfell.Kann vllt auch die Organverschiebung sein,die dir übel mitspielt.

Solang du Luft bekommst und keine anhaltenden Schmerzen hast,würde ich bei allzu großer Besorgnis morgen einfach mal bei deinem FA auf der Matte stehen!

Bis dahin noch eine hoffentlich ruhige Nacht!

Ich bin übrigens noch länger wach,die werte Blase...^^^Meld dich,wenn du Beistand brauchst!

lg Engel

Beitrag von sweet-love 29.04.11 - 03:16 Uhr

guten Morgen


Danke für die Antwort !

Schmerzen habe ich keinerlei.. es war wie Mukselzucken aber extrem..also als wenn der kleine eben dort rein getreten hatte... mehmals eben

bisher kam nichts mehr.. den kleinen spüre ich unten links also im scharmbereich...

Mein Mann meint kann auch der Nerv gewesen sein.. Aber sooooooooo stark? tat ja echt nicht weh..aber es war unheimlich dolle..

dazu leide ich sowieso an Angstattacken bzw denk oft beomm keine luft usw .. mein Herz bleibt stehen usw... aber wenn dann sowas dabei kommt, isses die höllle:-(

Beitrag von mama-engel 29.04.11 - 03:29 Uhr

Kein Ding :)

Das mit dem Nerv ist garnichtmal so abwägig...Bedenke:
Nerven sind superempfindlich,vllt hattest du schon mal Bekanntschaft mit dem netten Herren Ischias?^^

Erstmal: Keine Angst haben! Eine Schwangerschaft geht immer mt körperlichen Veränderungen einher und diese können mitunter recht schmerzlich sein.

Wenn du den Schmerz genau lokalisieren kannst (also eher am Zwerchfell,oder aussem am Rippenbogen..),könnte ich mal schauen,was es sein kann :)

Entspann dich erstmal,aufregen und sich einen Tonne Sorgen machen sind nicht förderlich :)