Kiga - heute - ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von nudelmaus27 29.04.11 - 06:50 Uhr

Hallo!

Meiner Tochter ging es gestern Morgen nicht so gut. Sie hatte Bauchweh und bei näherer Befragung kam heraus, dass sie wohl von Hexen im Kiga geträumt hat und nun deshalb da nicht hin will. Habe sie dann natürlich trotzdem hingebracht und ihr ausführlich erklärt, dass es nur ein Traum war.

Gegen Mittag rief mich der Kindergarten an, sie hätte den ganzen Tag irgendwie mehr oder weniger gelegen und als sie ihr das Mittagessen hingestellt haben, hat sich gebrochen (nur Wasser). Unser Frühstück (Brötchen und Milch) kam nicht raus.
Ich bin dann schnellstmöglich hin um sie zu holen und als ich kam war sie wie ein Jungbrunnen, flink und vergnügt wie immer.
Da ich aus noch aus einem anderen Grund zum Kinderarzt musste, habe ich die Sache gleich mit angesprochen, der meinte ich sölle sie heute zu Hause lassen und es wäre nichts weiter zu befürchen wenn sie nicht noch Durchfall bekommt.
Nunja gestern Abend war sie auf dem Klo (groß) alles wie immer #hicks, Weißbrot mit dünner Butter und Tee hat sie auch problemlos vertragen.

Nun frage ich mich, soll ich sie heute dennoch daheim lassen obwohl sie ganz normal fit ist oder kann ich sie bringen? Achso ein anderes Kind aus ihrer Gruppe wurde gestern Morgen auch wieder geholt, nachdem es ebenfalls gebrochen hatte.

Was würdet ihr machen? Rasche Antwort wäre nett, müsste kurz nach 8 Uhr sonst los!

LG, Nudelmaus

Beitrag von maboose 29.04.11 - 07:06 Uhr

guten morgen...

wenn sie einen fitten eindruck macht und wenn sonst alles ok ist würde ich sie in den kiga schicken... :)

mab

Beitrag von schachti2005 29.04.11 - 07:24 Uhr

Hallo!


Nee, ich würde sie nicht schicken!
Selbst wenn es ihr augenscheinlich gut geht, könnte es sein dass es gerade im Kindergarten nochmal so Richtig los geht. Dann darfst wieder losrennen und sie holen.
Ich wäre auch nicht begeistert, wenn Mütter ihre Kinder noch "halbkrank" in den Kindergarten schicken.
(Ich drehe zur Zeit den Spieß um. Bei uns sind der Norovirus und die Windpocken in der Einrichtung. Und da ich schwanger bin, geht mein Sohn dann eben nicht in die Einrichtung. Denn auch wenn ich die Windpocken hatte denke ich, es muss nicht sein. Und der Norovirus hat den kranken Kindern ein paar Tage KH spendiert. Dass brauch ich auch nicht.)

Es ist doch Freitag. Wenn du nicht gerade zur Arbeit musst, lass sie zuhause und macht euch einen schönen Tag.



LG Sandy

Beitrag von nana141080 29.04.11 - 15:37 Uhr

#kratz was haben bloss die Mütter vor 11 Jahren gemacht?

Hast du kein Bauchgefühl?

Gruß Nana

Beitrag von nudelmaus27 30.04.11 - 08:23 Uhr

Entschuldigung, dass meine Tochter auch gut krank spielen kann von daher nutzt mir mein Bauchgefühl nicht immer was!

Wenn dich meine Frage so gestört hat, dann hättest du ja nicht anworten brauchen.

Nudelmaus