Tips für Geburtstagsessen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von schwammerl 29.04.11 - 07:34 Uhr

Hallo,

nächste Woche hat meine Tochter Geburtstag und ich weiß Mal wieder nicht was es zum Abendbrot geben soll. Das Problem ist nämlich das die ganze Family am Muttertag wie alle Jahre wieder schon wieder da ist und ich sie durchfüttern #mampf darf. Am Muttertag werden wir grillen. Und für den Geburtstag brach ich noch was anderes, am besten was das ich schon gut vorbereiten kann.

Wer hat gute #koch Rezepte für mich?


LG

schwammerl #winke

Beitrag von maximama22 29.04.11 - 09:43 Uhr

Ich mache für Geburtstage gerne

Chilli con carne
Schaschliktopf

oder das, das ist megalecker
http://www.chefkoch.de/rezepte/271131103988065/24-Stunden-Geschnetzeltes.html

Sowas kommt bei uns super an.

Liebe Grüße
Maximama

Beitrag von schwammerl 29.04.11 - 13:04 Uhr

Hallo Maximama,

vielen #herzlich Dank für das Rezept. Das hört sich echt lecker an. Ich habe es mir gleich gespeichert.


LG

schwammerl

Beitrag von almamida 29.04.11 - 22:43 Uhr

was ich gerne mache ist Pizzastrudel

pro Strudel 1 Packung TK Blätterteig mit 6 dünnen Platten, die Platten antauen lassen, aufeinanderlegen, ausrollen bis der Blätterteig ca. die größe eines Backblechs hat.

Dann belegen mit allem was das Herz begehrt, Tomaten, Salami, Mais, Paprika, Mozzarella...je nach Belieben eben. Dann zu einem Strudel rollen und aufs Backblech legen.
Je nach der Anzahl deines Besuchs bringst du locker 3 Strudel nebeneinander aufs Backblech.
ich bereite das meist vormittags schon vor, leg den Strudel aufs Blech, bedecke ihn mit Frischhaltefolie und stell ihn kühl bis ich ihn backe.

Bei 180 Grad ca 45-60 Minuten in den Backofen schieben - gemischten Salat dazu.... LECKER!!!

Lieben Gruß!

Beitrag von schwammerl 02.05.11 - 14:16 Uhr

Hallo,

vielen Dank für dein Rezept. Das hört sich echt lecker an#koch . Werde ich ausprobieren.

LG

schwammerl #winke